Was ist ein Superiorzimmer?

Das passende Hotelzimmer für den Urlaub zu finden, ist nicht immer einfach. Die Hotels bieten oft nicht einfach nur Doppelzimmer an, sondern verwirren mit allerlei Beinamen. Natürlich hat auch jede Kategorie einen anderen Preis. Bei Berg- oder Meerblick ist der Unterschied ja noch nachzuvollziehen, aber was macht ein Superiorzimmer aus? Wir erklären es euch.


Inhaltsverzeichnis


Was ist ein Superiorzimmer?

Eine offizielle Definition des Begriffes Superior im Zusammenhang mit Hotelzimmern gibt es nicht. Jede Unterkunft hat aber ein Standardzimmer, das mit dem günstigsten Preis beworben wird. Folgt man der Übersetzung des Wortes Superior, bedeutet das, dass ein Superiorzimmer höherwertig ist als die Standardkategorie. In den meisten Fällen bezieht sich der Begriff auf die Zimmergröße. Ein Superiorzimmer bietet euch also mehr Platz.

Es kann aber auch sein, dass der Unterschied in der Ausstattung liegt. Hat das Standardzimmer keinen Balkon, kann der Unterschied darin bestehen, dass das Superior einen hat. Bei mehrstöckigen Häusern kann auch die Lage innerhalb des Hotels dafür ausschlaggebend sein, dass der Hotelier die Zimmer im ersten Stock als Standard bezeichnet und die Zimmer in den oberen Stockwerken in die Kategorie Superior einordnet. In solchen Fällen kann es sein, dass sich Standard und Superior nur in der Aussicht, die euch euer Zimmer bietet, unterscheiden.

Urlaubsangebote auf sonnenklar.tv

 

Wie ist ein Superiorzimmer ausgestattet?

Wie bereits erwähnt, gibt es bei den Zimmern, anders als bei der Einteilung der Hotel Sternekategorie, keine offiziellen Vorgaben. In den meisten Fällen bietet ein Superiorzimmer aber mehr Platz. Das bedeutet dann oft auch eine etwas bessere Ausstattung. Das können größere und komfortablere Betten sein oder aber ein Schreibtisch und eine Sitzecke. Auch die Badezimmer sind oft besser eingerichtet. Bietet das Standardzimmer nur eine Dusche, hat das Superiorzimmer oftmals eine Badewanne. Bei älteren Hotels kann es durchaus auch mal sein, dass die neueren, renovierten Zimmer als Doppelzimmer Superior angeboten werden. Es lohnt sich also, die Zimmerbeschreibungen genau zu vergleichen, bevor ihr bucht.

Welche Vorteile hat ein Superiorzimmer?

In den meisten Fällen ist tatsächlich die Zimmergröße und die damit verbundene bessere Ausstattung der große Vorteil. Gerade, wenn ihr einen längeren Aufenthalt in dem Hotel plant, sorgt das für mehr Wohlfühlambiente. Der Preisunterschied zum Standardzimmer ist oftmals gar nicht so groß. Ihr wollt euch ja nicht die ganze Zeit gegenseitig auf die Füße treten. Wenn zu der Größe auch noch ein schönerer Ausblick und vielleicht sogar ein gemütlicher Balkon dazukommt, steigert das den Erholungswert noch einmal ungemein. Es spricht also vieles dafür, sich diesen „Luxus“ zu leisten.

Superiorzimmer sind in der Regel höherwertiger als Standardzimmer

Für wen ist ein Superiorzimmer geeignet?

Für alle, die sich etwas gönnen wollen. Es gibt einem ja ein gutes Gefühl, sich ab und zu mit etwas Besonderem zu verwöhnen. Vor allem, wenn ihr mehr als nur zwei Nächte im Hotel bleibt, lohnt es sich wirklich, ein Superiorzimmer zu buchen. Egal ob es sich nun um mehr Platz, eine höherwertige Ausstattung oder die bessere Aussicht handelt. Geeignet ist diese Kategorie unter Umständen auch für Familien mit kleinen Kindern, weil es in diesen Zimmern oftmals eine Schlafcouch gibt. Dadurch müsst ihr nicht zwei Standardzimmer zahlen, sondern zahlt nur für ein Zimmer, zumal die Kinder oftmals sogar kostenlos mit euch im Zimmer übernachten können. Ein weiterer Grund für die Buchung eines Superiorzimmers könnte sein, dass ihr es dort gemütlicher habt, wenn sich das Wetter mal nicht für Aktivitäten im Freien eignet und ihr etwas mehr Zeit auf dem Zimmer verbringen wollt.

Was ist der Unterschied zwischen Superior und Deluxe?

Das Deluxezimmer bietet nochmal eine Steigerung zum Superior. In vielen Fällen ist es nochmal ein bisschen größer oder hat eine noch bessere Lage innerhalb des Hauses. Viele Hotels stellen euch in einem Deluxezimmer dann zusätzlich noch Bademäntel und Slipper zur Verfügung und bestücken das Badezimmer mit exklusiven Pflegemitteln. Dadurch will man euch das Gefühl vermitteln, besondere Gäste zu sein. Ein Superiorzimmer bietet euch also mehr Komfort als das Standardzimmer und im Deluxezimmer wird zusätzlich noch ein bisschen Luxus drauf gepackt.

Mehr zum Thema Unterkunft:

<< Zurück zum Reiselexikon

Teilen

Pin It