Omans Traumstrände: Alles zu den besten Spots für Sonnenuntergänge, Schildkrötenbabys und Blow Holes

Lange, sanft ins Meer abfallende Strände, die von Palmen gesäumt sind, findet man nur in der Karibik? Stimmt nicht ganz. Wir zeigen euch hier, warum man den Oman auch die Karibik des Orients nennt. Ihr findet hier aber auch romantische Badebuchten, die von Bergen gesäumt werden. Kommt mit auf eine Strandrundreise entlang der Küste des Omans.

Das Land an der Südspitze der arabischen Halbinsel bietet neben vielen Sehenswürdigkeiten und einer faszinierenden Bergwelt auch wunderschöne Strände für einen entspannten Badeurlaub. Ihr findet hier einsame Badebuchten, die von hohen Bergen umgeben sind, aber auch schier unendlich lange Strände mit feinstem weißen Sand. Die schönsten davon stellen wir euch vor.


Inhaltsverzeichnis:

  1. Zighy Bay, Musandam
  2. Qurum Beach, Maskat
  3. Muscat Hills Beach Club
  4. Qantab Beach
  5. Tiwi Beach
  6. Turtle Beach Resort
  7. Ras al Jinz
  8. Sur Masirah Bay
  9. Masirah Island Resort Beach
  10. Mirbat Beach
  11. Hawana Salalah
  12. Salalah Beach
  13. Mughsail Beach

Von der Exklave Musandam im Norden über die Hauptstadt Maskat bis hinunter nach Salalah an der Südküste – die Strände des Oman sind sehr unterschiedlich. Eines haben sie aber gemeinsam. Sie sind meist sehr ruhig und ihr werdet immer ein lauschiges Plätzchen finden.

1. Zighy Bay, Musandam – Oase der Ruhe

Musandam ist eine nördliche Exklave des Oman und umgeben von den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Landschaft ist geprägt von hohen Bergen, in die sich das Meer fjordähnlich eingegraben hat. Vom Küstenort Khasab aus, könnt ihr diverse Bootstouren buchen, die euch in die Fjorde zum Baden und Schnorcheln fahren.

Six Senses Zighy Bay

Der Strand des Six Senses ist ein echter Traum

Wenn ihr absolute Ruhe und Entspannung sucht, ist das Luxus-Hotel Six Senses der perfekte Ort für Euch. Zu erreichen ist das Hotel nur mit dem Boot oder einem Allradfahrzeug. Das Resort ist wie ein typisch omanisches Dorf angelegt. Jede Villa hat einen privaten Pool, an dem ihr entspannen könnt.

Ihr könnt dazu natürlich auch an den Privatstrand des Hotels gehen, der umgeben ist von den Bergen der Halbinsel. Um eure Erholung perfekt zu machen, könnt ihr euch in den beiden Hammams oder bei einer Behandlung verwöhnen lassen.

Strandeigenschaften:

  • Sandstrand
  • Strandservice
  • Geeignet für Paare und Singles
  • Aktiv- und Wellnessurlaub
  • Wassersport
  • Gastronomie

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
√ Ausflug zu ursprünglichen Dörfern
√ Dibba Fort
√ Dibba Bio-Farm

2. Qurum Beach – der Stadtstrand von Maskat

Ein etwa vier Kilometer langer Sandstrand ermöglicht euch die Kombination aus morgens Sightseeing und nachmittags in der Sonne faulenzen, oder umgekehrt. Wobei ihr mindestens einmal den Sonnenuntergang hier erleben müsst.

Qurum Beach in Maskat

Der Qurum Beach

Direkt hinter dem Strand findet ihr an einer Straße kostenlose Parkplätze, ihr könnt aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmittel anreisen. Entlang dieser Straße befinden sich einige Restaurants und Bars. Westlich an den Strand angrenzend gibt es einige Resorthotels, deren Strände ihr aber nur als Gäste ebendieser nutzen dürft. Das Sportangebot beschränkt sich auf Jet-Ski, Parasailing oder Kanu fahren.

Strandeigenschaften:

  • Sandstrand
  • Geeignet für Familien, Paare und Singles
  • Aktivurlaub
  • Wassersport
  • Lifeguards
  • Sanitäre Anlagen
  • Gastronomie
  • Parkplätze

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
√ Qurum Natural Park
√ Mutrah Souk
√ Mutrah Corniche
√ Oman Avenues Mall
√ Sultan Qaboos Moschee

3. Muscat Hills Beach Club – der perfekte Strandtag

Nur wenige Minuten vom Dorf Yiti entfernt liegt das Dive Center und Resort in einer privaten Bucht. Vom traumhaft schönen weißen Sandstrand führt ein Steg hinaus aufs Meer. Aufgrund seiner Lage ist das Wasser hier sehr ruhig und somit können sich hier auch kleine Kinder am Strand vergnügen.

Strand in Muscat im Oman

Ein fantastischer Ausblick!

Da es sich um einen Privatstrand handelt, müsst ihr hier Eintritt zahlen. Dafür gibt es eine sehr gute Infrastruktur und ihr müsst eigentlich nur euer Badetuch und die Badeklamotten mitbringen. Wer nicht im Meer baden will, kann hier in einem Pool planschen.

Das Dive Center ist PADI zertifiziert und bietet Kurse oder Tauchgänge für jedes Level an. Ihr könnt euch aber auch Schnorchelausrüstung, Paddleboard oder ein Kayak ausleihen.

Tagespass: ca. 21,00 Euro für Erwachsene, ca. 11,00 Euro für Kinder von 6 bis 12 Jahre

Strandeigenschaften:

  • Sandstrand
  • Geeignet für Familien, Paare und Singles
  • Aktivurlaub
  • Wassersport
  • Lifeguards
  • Sanitäre Anlagen
  • Umkleidekabinen
  • Liegen (Im Eintrittspreis inklusive)
  • Gastronomie
  • Parkplätze

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
√ Yiti
√ Al Bustan Resort

4. Qantab Beach – ursprüngliche Atmosphäre in einem Fischerdorf

Etwas mehr als 30 Kilometer von Muskat entfernt liegt dieses kleine, malerische Fischerdorf. Es ist idyllisch in Felsen eingebettet und direkt am Sandstrand liegen auch die Fischerboote. Er ist nicht sehr lang, dafür aber umso ruhiger. Hier genießt ihr die pure Entspannung.

Qantab Beach im Oman

Eingerahmt von Bergen: Der Qantab Beach

Für Abwechslung sorgen die Einheimischen, die euch Bootstouren in die Umgebung zu kleinen Inseln in der Bucht anbieten. Am späten Nachmittag trifft sich dann das ganze Dorf am Strand und lässt den Tag Revue passieren.

Strandeigenschaften:

  • Sandstrand
  • Geeignet für Paare und Singles
  • Toiletten
  • Parkplätze

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
√ Fischerdorf Qantab
√ Bootstouren zu den Inseln in der Bucht

5. Tiwi Beach – der Strand für die Erfrischung zwischendurch

Dieser Kieselstrand ist noch einsamer als der von Qantab. Nur ein einzelnes, verlorenes Fischerhaus steht hier am Wasser. Wir empfehlen euch den Strand zum Relaxen nach eurer Wanderung durch die Wadis Tiwi und Shab. Nach der Anstrengung braucht ihr dann vielleicht dringend eine Abkühlung.

Tiwi Beach im Oman

Tiwi Beach von oben

An diesem Strand müsst ihr eure Verpflegung selbst mitbringen und da es hier keine sanitären Anlagen gibt, ist er auch nicht für einen kompletten Strandtag geeignet. Aber schön ist es hier allemal.

Strandeigenschaften:

  • Kiesstrand
  • Geeignet für Paare und Singles

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
√ Wadi Tiwi
√ Wadi Shab

6. Turtle Beach Resort – Ein Traum für Schnorchler und Kiter

An der östlichsten Spitze des Oman, wo der Golf von Oman auf den Indischen Ozean trifft, liegt dieser wunderschöne Strand. Ihr habt zwei Möglichkeiten diesen Strand zu nutzen. Am öffentlichen Teil legt Ihr euer Handtuch einfach in den Sand und macht euch dort breit. Allerdings gibt es dort keinerlei Infrastruktur.

Ein Tipp für Dubai ist der Kite Beach

Hier macht Kiten Spaß

Wenn ihr es komfortabler mögt, kauft euch einen day pass für den Strand des benachbarten Turtle Beach Resorts. Dort findet ihr Liegen und Schirme, Toiletten und ein Restaurant. Außerdem werden euch dort verschiedene Wassersportarten angeboten. Dank stetiger Winde, die aber auch recht heftig sein können, findet ihr hier auch ein super Revier zum Kiten.

Strandeigenschaften:

  • Sandstrand
  • Geeignet für Familien, Paare und Singles
  • Aktivurlaub
  • Wassersport
  • Lifeguards
  • Sanitäre Anlagen
  • Umkleidekabinen
  • Liegen (Im Eintrittspreis inklusive)
  • Gastronomie
  • Parkplätze

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
√ Dhau Werft Sur
√ Festung Bibi Mariam
√ Maritimes Museum Sur
√ Ras al Jinz Turtle Reserve

7. Ras al Jinz Turtle Beach ein echtes Naturschauspiel

An diesem wunderschönen Strand könnt ihr zwar auch baden, aber wer den Weg hierher findet, kommt weniger wegen des Meers. Dieser Strand ist streng geschützt, denn hier legen mehrere Schildkrötenarten ihre Eier ab. Am Strand gibt es ein Besucherzentrum und ein Öko-Hotel. Dieses bietet nachts Touren an, um die Schildkröten zu beobachten, die im Schutz der Dunkelheit an Land kommen, um ihre Eier abzulegen.

Ras al Jinz Turtle Reserve

An diesem Strand seht ihr kleine Schildkröten

Ihr müsst aber nicht unbedingt dort übernachten, auch wenn es sich lohnt dort einen Tag auszuspannen. Wenn ihr nicht Gäste des Hotels seid, könnt ihr Touren buchen, um dieses Schauspiel zu erleben. Das sollte man während eines Oman Urlaubs unbedingt sehen.

Strandeigenschaften:

  • Sandstrand
  • Toiletten
  • Parkplätze

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
√ Dhau Werft Sur
√ Festung Bibi Mariam
√ Maritimes Museum Sur

8. Sur Masirah Bay – einsamer Strand in unberührter Landschaft

Masirah ist die größte Insel des Omans, aber fast gänzlich unbewohnt. Hier findet ihr mitten im Nichts einen der Geheimtipps für Kiter. Die Bucht ist seicht und somit auch für Anfänger geeignet. Windbedingungen, wie ihr sie hier findet, gibt es nur selten auf der Welt. An manchen Tagen fegt der Wind mit bis zu 40 Knoten über das Wasser.

Masirah Bay im Oman

Masirah Bay im Oman

Das haben sich die Betreiber des Masirah Beach Camps zu Nutze gemacht und so könnt ihr hier nicht nur Kurse belegen, sondern auch euer Equipment ausleihen. Vor allem von Mai bis September könnt ihr mit eurem Board über das Wasser fliegen. Wer nicht kitet, kann am Strand entspannen und den Sportlern bei ihren waghalsigen Manövern zuschauen.

Strandeigenschaften:

  • Sandstrand
  • Geeignet für Familien, Paare und Singles
  • Aktivurlaub
  • Wassersport
  • Sanitäre Anlagen
  • Umkleidekabinen
  • Gastronomie
  • Parkplätze

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
√ Walbeobachtung (November und Dezember)
√ Vogelbeobachtung (November und Dezember)

9. Masirah Island Resort Beach – ein Highlight für Wassersportler

An diesem Strand auf Masirah liegt eines der wenigen Hotels der Insel. Auch hier kommen Kiter und Surfer voll auf ihre Kosten. Das Gute an diesem Hotel ist, dass hier aber auch für alle anderen etwas geboten wird.

Paar am Strand

Hier erwarten euch tolle Sonnenuntergänge

So bietet das Resort einen Pool, an dem ihr relaxen könnt, und diverse Ausflüge zum Hochseefischen sowie Vögel und Schildkröten beobachten. Auch andere Sportangebote sorgen dafür, dass ihr hier eine erholsame und dennoch aktive Zeit am Strand verbringen könnt.

Strandeigenschaften:

  • Sandstrand
  • Geeignet für Familien, Paare und Singles
  • Aktivurlaub
  • Wassersport
  • Sanitäre Anlagen
  • Gastronomie
  • Parkplätze

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
√ Walbeobachtung (November und Dezember)
√ Vogelbeobachtung (November und Dezember)

10. Mirbat Beach – einsame Badebuchten

Mirbat war mal eine bedeutende Stadt im Süden des Oman. Heute verirrt sich kaum noch einer in die Altstadt. Neben der Altstadt liegt der menschenleere Strand mit vielen kleineren Buchten, die durch Felsen abgetrennt sind.

Kairaba Mirbat Resort Anlage

Strand des KAIRABA Mirbat Resorts

Meistens seid ihr alleine am Wasser und könnt hier romantische und ruhige Spaziergänge unternehmen. Oder aber einen kleinen Rundgang durch die Stadt machen.

Strandeigenschaften:

  • Sandstrand
  • Geeignet für Paare und Singles
  • Toiletten
  • Parkplätze

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
√ Festung von Mirbat
√ Mausoleum des Bin Ali

Unser Hoteltipp für einen entspannten Urlaub in Mirbat: Das Kairaba Mirbat Resort

11. Hawana Salalah – die luxuriöse Urlaubsoase

Etwa 30 Kilometer östlich von Salalah liegt diese Resortstadt am feinen weißen Sandstrand. Dieser Traumstrand war der Grund dafür, dass man hier eine neue Stadt baute, die jeden Urlaubswunsch erfüllen soll.

Strand Salalah Rotana Resort

Strand des Salalah Rotana Resorts

So findet ihr hier direkt am Strand einige Hotels (einer unserer Favoriten ist übrigens das Salalah Rotana Resort), eine schöne Strandpromenade, eine große Auswahl an Restaurants und sogar einen Aquapark, in dem sich nicht nur die Kinder austoben können.

Eine Tauchstation gibt euch die Möglichkeit die faszinierende Unterwasserwelt zu erkunden. Am sieben Kilometer langen Strand, der von Palmen gesäumt wird, findet ihr ruhige Ecken zum Entspannen, aber auch ein breites Sportangebot.

Strandeigenschaften:

  • Sandstrand
  • Geeignet für Familien, Paare und Singles
  • Aktivurlaub
  • Wassersport
  • Lifeguards
  • Sanitäre Anlagen
  • Umkleidekabinen
  • Liegen
  • Gastronomie
  • Parkplätze

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
√ Offroad Touren in die Wüste
√ Salalah
√ Wadi Darbat
√ Mausoleum des Bin Ali

Der ultimative Hoteltipp unserer Kollegin Lisa: Ein außergewöhnliches und nachhaltig gestaltetes Hotel ist die Souly Eco Lodge. Genau hier hat sie sich in den Oman verliebt!

12. Salalah Beach – ein Traumstrand wie in der Karibik

Da die Südküste des Oman im Juli und August dank des Monsuns genug Niederschlag abbekommt, findet ihr hier eine tropische Strandoase. Schier unendlich erstreckt sich der feine, weiße Sand, der von Kokospalmen gesäumt wird. So etwas würde man im Oman eigentlich nicht erwarten.

Hilton Resort in Salalah

Der Strand des Hilton Resorts in Salalah

Am öffentlichen Teil des Strandes treffen sich abends die Einheimischen zum Fußball spielen. Wenn ihr bestimmte Aktivitäten ausüben wollt, solltet ihr euer Hotel danach aussuchen, was die anbieten. Plant ihr euren Badeurlaub im Oman für den Sommer, solltet ihr aber bedenken, dass zwischen Juni und August das Baden im Meer aufgrund starker Strömungen und hoher Wellen oft nicht möglich ist. Aber das ist ja eh die Regenzeit.

Strandeigenschaften:

  • Sandstrand
  • Geeignet für Familien, Paare und Singles
  • Sanitäre Anlagen
  • Umkleidekabinen
  • Liegen
  • Gastronomie
  • Parkplätze

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
√ Sultan Qabos Moschee
√ Weihrauch Souk
√ Ausgrabungsstätte Al-Baleed
√ die versunkene Stadt Ubar

Unser Hoteltipp: Direkt am Traumstrand liegt das Hilton Resort Salalah.

13. Mughsail Beach – Baden mit Dromedaren

Dieser Strand westlich von Salalah kann mit ein paar Besonderheiten aufwarten. So kommen hier immer wieder Dromedare aus den umliegenden Bergen, um sich an dem leckeren Gras gütlich zu tun. An einem Ende des Strandes befinden sich Blowholes. Hier hat das Meer die Felsen ausgehöhlt und wenn eine größere Welle an Land rollt, wird das Wasser wie bei einem Geysir durch diese in die Höhe gedrückt.

Blowholes am Mughsail Beach

Ein Naturphänomen: Die Blowholes am Mughsail Beach

Ansonsten ist der Strand sehr ruhig und es gibt kein Wassersportangebot. Perfekt für einen entspannten Strandtag in einer außergewöhnlichen Umgebung.

Strandeigenschaften:

  • Sandstrand
  • Geeignet für Familien, Paare und Singles
  • Toiletten
  • Gastronomie
  • Parkplätze

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
√ Salalah
√ Weihrauchland
√ Ausflug in die Wüste

Weitere Tipps zu Salalah findet ihr hier.

Das Land auf der arabischen Halbinsel verfügt neben einzigartiger Kultur und beeindruckenden Bergwelten auch über eine große Auswahl an unterschiedlichsten Stränden. Somit bietet euch der Oman die ideale Kombination aus faszinierenden Erlebnissen und entspannten Badeferien. Ein Urlaub im Oman ist auf alle Fälle ein abwechslungsreiches Erlebnis. Was ihr sonst noch alles im Oman sehen und erleben könnt, könnt ihr in unseren Oman-Reisetipps nachlesen. Auf sonnenklar.TV findet ihr übrigens auch eine Übersicht über alle unsere Oman-Angebote.

Teile diesen Beitrag!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.