Wo sind auf Zypern die schönsten Strände?

Die Mittelmeerinsel Zypern gilt nicht umsonst als eines der beliebtesten Reiseziele für erholsamen Badeurlaub. Hier erwarten euch feine Sandstrände, kristallklares Wasser, lebendige Promenaden und ein beeindruckendes Angebot an Wassersportarten. Wo ihr auf Zypern die schönsten Strände findet, zeigen wir hier.


Inhaltsverzeichnis:

  1. Golden Bay Beach
  2. Alagadi Turtle Beach
  3. Fig Tree Bay
  4. Konnos Beach
  5. Vathia Gonia Beach
  6. Nissi Beach
  7. Landa Beach
  8. Makronissos Beach
  9. Petra tou Romiou

Die Top-Strände auf Zypern haben wir euch hier in dieser Karte markiert – so seht ihr immer, wie weit es bis zur nächsten Sonnenliege ist:

1. Golden Bay Beach: Der Name ist Programm

Der Strand vorm The Golden Bay Beach Hotel auf Zypern


✓ Hotelstrand
✓ Sandstrand
✓ Breites Wassersport-Angebot
✓ Auch für Nicht-Hotelgäste


Der Golden Bay Beach befindet sich in etwa zehn Kilometern Entfernung zum beliebten Urlaubsort Larnaca und gehört zum Golden Bay Beach Hotel. Dieses Luxushaus stellt entsprechend eine hervorragende Infrastruktur an diesem feinen, goldfarbenen Sandstrand bereit. Ob Sonnenliegen, -schirme oder Gastronomie – hier seid ihr rundum versorgt, auch wenn ihr keine Hotelgäste seid. Dann allerdings müsst ihr mit einer kleinen Gebühr rechnen.

Vor allem aktive Badegäste kommen gerne hierher, da das Wassersport-Angebot wirklich top ist. Für Groß und Klein ist etwas geboten. So könnt ihr Jetski fahren, euch im aufregenden Parasailing versuchen, auf Wasserskiern stehen (oder umfallen), Surfen ausprobieren oder einen Tauchgang absolvieren.

2. Alagadi Turtle Beach: Zyperns natürlichster Strand

Alagadi Turtle Beach, Strand auf Zypern


✓ Sandstrand
✓ Ideal für Ruhesuchende
✓ Schildkröten


Der Alagadi Turtle Beach liegt in der Nähe von Girne in Nordzypern. Er ist in erster Linie durch das gleichnamige Tierschutzprojekt bekannt, das auch international Bekanntheit erlangt hat. Die Schildkröten bauen im feinen Sand ihre Nester, aus denen Mitte August der Nachwuchs schlüpft. Einige Wochen später ist es oftmals an den freiwilligen Helfern, den kleinen Sprösslingen dabei zu helfen, das Meer wohlbehalten zu erreichen.

Doch auch abseits dieses faszinierenden Naturschauspiels genießt ihr am Alagadi Turtle Beach die wilde Schönheit Zyperns und seiner Strände. Der recht schmale Sandabschnitt ist hier von einer schier unendlichen Dünenlandschaft umgeben, die zu romantischen Picknicks und ausgedehnten Spaziergängen mit der Meeresbrise im Rücken einlädt. Hektik, Aufregung und Trubel lasst ihr einfach hinter euch und besinnt euch im Einklang mit der ungezähmten Natur auf euch selbst.

3. Fig Tree Bay: Sommeridylle auf Zypern

Einer der schönsten Strände auf Zypern ist die Fig Tree Bay


✓ Sandstrand
✓ Ideal für Familien
✓ Gepflegte Strandpromenade
✓ Restaurants
✓ Barrierefrei


Der etwa 250 Meter lange „Feigenbaum-Strand“ befindet sich in einer geschützten Bucht im Urlaubsort Protaras. Seinen Namen hat er einem Feigenbaum zu verdanken, der bereits im 17. Jahrhundert gepflanzt worden ist und bis heute die Besucher mit seinen süßen Früchten verwöhnt.

Eine traumhafte Kulisse und kristallklares Wasser erwarten euch an diesem Strand auf Zypern. Er ist außerdem das perfekte Ziel für alle Familien. Neben den Einstiegshilfen über Felsen, die ihr auf dem Bild oben seht, gibt es einen Sandabschnitt. So kann euer Nachwuchs unbesorgt plantschen. Auch das Wassersport-Angebot kommt nicht zu kurz: Mit Bananaboat, Jetski, Parasailing und Tretbooten bringt ihr mehr Action in euren Urlaub.

Unser Tipp: Nur wenige Minuten von der Fig Tree Bay entfernt liegt eine Felsinsel, auf der ihr absolute Stille genießt oder ein wenig schnorcheln könnt. 

4. Konnos Beach: Der perfekte Familienstrand auf Zypern

Eine echter Traumstrand auf Zypern: Konnos Beach


✓ Sandstrand
✓ Ideal für Familien
✓ Breites Wassersport-Angebot
✓ Barrierefrei


Dieser malerische Sandstrand auf Zypern wird auf der einen Seite von türkisfarbenem Wasser und von der anderen von charaktervollen Felsklippen umsäumt. Der Konnos Beach fällt sehr flach ab, so dass sich auch kleine Krabbelkinder wohlfühlen werden.

Ansonsten werdet ihr hier nichts vermissen: Duschen, Umkleiden und Kioske stehen hier für euch zur Verfügung. Wenn ihr das Faulenzen an diesen Strand auf Zypern gegen einen schnellen Aufstieg auf die begrünte Terrasse in den Klippen tauscht, werdet ihr mit einem herrlichen Ausblick belohnt.

Auch alle Action-Fans kommen am Konnos Beach auf ihre Kosten: Der ansässige Wassersport-Anbieter vereint moderne Technik mit einer kompetenten Beratung. So machen Surfen, Wasserski, Flyboard und Co. richtig viel Spaß.

5. Vathia Gonia Beach: Party mit der Familie am Strand

Vathia Gonia Strand auf Zypern


✓ Sandstrand
✓ Blaue Flagge
✓ Beliebt bei Partyurlaubern 
✓ Breites Wassersport-Angebot 
✓ Barrierefrei (Sandrollstuhl und mobile Rampe vorhanden)


Der an ein Hufeisen erinnernde Vatha Gonia Beach ist vielen Zypern-Urlaubern besser als Sandy Bay Beach bekannt. Er befindet sich in dem berühmten Urlaubsort Agia Napa und erfreut seine Besucher mit türkisem Wasser, das vor allem während der Hochsaison Badewannen-Temperatur erreicht. Begrenzt wird der Strand durch große Felsen aus Vulkangestein.

Unser Tipp: Für ein tolles Foto solltet ihr auf diese Felsen klettern – von hier habt ihr den besten Blick auf die Bucht.

Liegen, Schirme und viele praktische Facilities für Rollstuhlfahrer machen den Vathika Gonia Beach zu einem der am besten ausgestatteten Strände auf Zypern. Auch der Unterhaltungsfaktor ist hier recht hoch: Drei Massageinstitute, ein kleiner Schönheitssalon mit den berühmten Fischchen, die die Hornhaut abknabbern, und einige Restaurants sorgen für Abwechslung vom Sonnenbad. Das Partyvolk steuert schon nachmittags das berühmte „Café del Mar“ an. Bei Lounge-Musik und kühlen Getränken stimmen sie sich schon einmal auf die ausgelassene Feier am Abend ein.

6. Nissi Beach: Zyperns Karibik

Der beliebte Nissi Strand auf Zypern


✓ Sandstrand
✓ Shops
✓ Breites Wassersport-Angebot
✓ Ideal für Partyurlauber


Wir sind der Überzeugung, dass es sich beim Nissi Beach um den schönsten Strand der gesamten Mittelmeerinsel handelt: Schneeweißer, puderzuckerfeiner Sand trifft auf azurblaues Wasser, wie man es ansonsten eher in der Karibik oder in Asien vermuten würde. Doch überzeugt euch selbst: Dieser Strand auf Zypern gehört zur Gemeinde Agia Napa und erstreckt sich auf rund 500 Metern.

Während ihr im Frühjahr und Frühsommer die idyllische Paradieskulisse ganz für euch alleine habt, kann es während der Hauptsaison schon einmal voller werden. Sichert euch daher rechtzeitig eine der gemütlichen Strandliegen. Wem Chillen aber zu langweilig ist: Wahlweise stehen euch diverse Ausflugsboote, Wasserski, Parasailing oder Tretboote zur Auswahl.

Wir empfehlen euch außerdem einen Spaziergang durchs seichte Wasser zur kleinen unbewohnten Insel gegenüber vom Nissi Beach. Von hier habt ihr nicht nur einen malerischen Ausblick auf die Stadt, sondern auch in der Hochsaison eher eure Ruhe als am belebten Strand.

Nachtschwärmer aus Zypern und passionierte Partyurlauber steuern Nissi Beach in den Abendstunden gerne an. Denn dann erwarten euch wilde Schaumpartys und renommierte DJs, die in den Beach Clubs auflegen.

7. Landa Beach: Strandidylle auf Zypern

Idyllischer Landa Strand auf Zypern


✓ Sandstrand
✓ Ideal für Familien
✓ Umkleidekabinen, Toiletten
✓ Strandrestaurants
✓ Kostenloses WLAN


Der Landa Beach (auch als Golden Beach bekannt) breitet sich auf 400 Metern Länge aus. Begrenzt wird er von beiden Seiten von goldfarbenen Steinplateaus. Ihr findet ihr zwischen dem berühmten Nissi Beach und Makronissos Beach in Agia Napa.

An diesem Strand auf Zypern findet ihr alles, was ihr für einen erholsamen Strandtag braucht: Sonnenliegen, Schirme und goldener Sand. Kinder können in der ruhigen Brandung toben. Außerdem gibt es einen kleinen Picknickplatz samt Spielplatz. Für die Großen gibt es einen Grillplatz im Schatten. Rüstet euch also entsprechend aus. Und wer es etwas sportlicher mag, wagt eine Partie Beachvolleyball oder entdeckt mit dem Schnorchel die Unterwasserwelt Zyperns.

Im Gegensatz zu seinem schneeweißen Nachbarstrand geht es am Landa Beach ruhiger zu, so dass ihr auch während der Hautsaison leicht einen Platz in der Nähe des türkisblauen Wassers ergattert.

Unser Tipp: Ein großes Plus ist das kostenlose Internet am Landa Beach. So könnt ihr eure sommerlichen Schnappschüsse sogleich online teilen.

8. Makronissos Beach: Archäologie für Sonnenanbeter

Makronissos Strand auf Zypern


✓ Sandstrand
✓ Blaue Flagge
✓ Ideal für Familien
✓ Breites Wassersport-Angebot
✓ Barrierefrei


Auch der Strand von Makronissos befindet sich auf Zypern beim schönen Urlaubsort Agia Napa. Feiner Sand und klares Wasser begeistern jeden auf Anhieb. Vor allem die intensive blaue Färbung wird euch in ihren Bann ziehen. Die wird durch den Wechsel von weißem Sand und dunklen Felsen im Wasser zusätzlich verstärkt. Für weitere Farbtupfer sorgen Tretboote, Paddleboards, Jetskis und Parasailer.

Unser Tipp: Legt euer spannendes Buch bei Seite, wenn ihr auf diesem Strand auf Zypern seid. Beim Spaziergang gelangt ihr auf eine kleine Halbinsel, auf der sich eine der bekanntesten archäologischen Stätten der Region befindet. Dabei handelt es sich um die Nekropole von Makronissos – einen antiken Friedhof, der in eine malerische Dünenlandschaft eingebettet ist.

9. Petra tou Romiou: Zu Besuch bei Aphrodite

Strand von Petra tou Romiou auf Zypern


✓ Kiesstrand
✓ Ursprüngliche Atmosphäre


Hier steht raue Natürlichkeit im spannenden Kontrast zur für Zypern typischen Sand-Meer-Idylle. Die Legende besagt, dass am kieselübersäten Petra tou Romiou Strand auf Zypern einst die Göttin Aphrodite aus dem Wasser gestiegen sein soll. Angesichts seiner Weite und ursprünglichen, wilden Schönheit klingt die Geschichte fast schon wahr. Angeblich findet auch jeder, der den berühmten Aphroditefelsen („Rock of Romiou“) dreimal umrundet, die wahre Liebe – ein weiterer sagenhafter Grund, diesen Strand auf eurer Zypern-Reise nicht außen vor zu lassen.

Allerdings ziehen diese Mythen jedes Jahr zahlreiche Reisende magisch an, die die karge Idylle des mystischen Ortes etwas weltlicher machen. Doch der Strand von Petra tou Romiou ist selbstverständlich nicht nur zum Ansehen da. Wenn ihr möchtet, genießt ihr im klaren Wasser eine kleine Abkühlung. Dabei lohnt es sich allerdings, Verpflegung und Sonnenschirm selbst mitzubringen. Es gibt hier nämlich keinen Verleih oder natürlichen Schatten.

Unser Tipp: Geduld zahlt sich aus. Vor allem in der sogenannten „Goldenen Stunde“, kurz vor Sonnenuntergang, wenn sämtliche Touristen wieder in ihre Busse gestiegen sind, könnt ihr an diesem Strand tatsächlich die wahre Liebe zur Mittelmeerinsel Zypern entdecken.

Banner Zypern

Teile diesen Beitrag!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.