Was muss mit in den Ägypten Urlaub? – Ich packe meinen Koffer …

…und nehme mit? Gute Frage, was muss man eigentlich alles mitnehmen und was gibt es vor Ort? Astrid, unsere Urlaubscheckerin aus Ägypten, hat sich der Frage angenommen und hilfreiche Antworten parat. 

Wahrscheinlich bin ich eine der wenigen Frauen, die mit Handgepäck für drei Wochen verreisen. Doch nachdem ich jahrelang mindestens die Hälfte wieder ungenutzt nach Hause brachte, nehme ich wirklich nur noch das mit, was notwendig ist. Und für alles das fehlt, gibt es ja noch immer das Urlaubsgeld, das schließlich auch ausgegeben werden muss ! Ihr solltet auch daran denken, dass bei vielen Airlines das Freigepäck immer wieder gesenkt wird. Es lohnt sich also auch finanziell ein Auge auf die Gepäck-wage zu werfen. 

Urlaubschecker Ägypten

Deshalb geben wir euch hier ein paar praktische Tipps und Hinweise, was für einen Hotelaufenthalt in Ägypten und eine Nilkreuzfahrt wirklich notwendig ist und was ihr getrost zu Hause lassen könnt. Und hier schon der erste Tipp: Da man meist mit mehr Gepäck zurück reist, lohnt es sich doppelt den Koffer zu Beginn nicht ganz voll zu machen! 🙂 

Wie viel Gepäck darf mit in den Flieger?

Die meisten Fluggesellschaften haben 20 kg Freigepäck für den aufzugebenden Koffer und 6 kg für das Handgepäck. Genaue Infos findet ihr auf der Seite der jeweiligen Airline oder in euren Reiseunterlagen. Wenn euer Koffer zu schwer ist, könnt ihr auch versuchen ein paar schwerer Dinge im Handgepäck zu verstauen, bis auch hier die 6 kg erreicht sind.  

Spartipp: Wer weiß, dass ihm die Freigrenze nicht reicht, kann schon vorab Gepäck dazu buchen – das ist meistens günstiger. Oftmals gibt es auch Packages mit  Sitzplatzwahl, Essen und Trinken inkl. 10 KG Zusatzgepäck.  Bei Sunexpress zum Beispiel zahlt man dafür 40€. Das ist immer noch weniger als am Flughafen zu essen und dann Getränke im Flugzeug zu kaufen! 

Welche Kleidung muss auf jeden Fall mit? 

Ihr reist in ein Sonnenland! Das wichtigste ist bequeme Kleidung, die euch vor Sonne und Moskitos schütz! Dünne, langärmlige Blusen und eine lange, weite Hose sehen abends zum Restaurantbesuch gut aus und helfen gegen Stechmücken. Ich habe mir dafür einen Einteiler in Schwarz gekauft mit verschiedenfarbigen Chiffon – Hemdblusen, so bin ich nie gleich angezogen und habe keinen großen Aufwand. Ein schicker Gürtel und ein paar höhere Schuhe, dann bin ich auch für ein Candle Light Dinner gerüstet! 

passende Kleidung in Ägypten

Schuhe ist wohl ein ganz spezielles Thema: erstens soll man öfter Mal wechseln, zweitens sollen sie zur Kleidung passen und drittens nehmen sie extrem viel Platz in Koffer weg.

Bedenkt: Ihr macht Urlaub in der Wüste! Bei einem Ausflug sind bequeme, leichte Schuhe notwendig, auf denen man möglichst keinen Schmutz sieht oder die leicht zu reinigen sind. Für den Strand, Hotelaufenthalt oder auch auf dem Schiff reichen Flip Flops, Schlappen oder auch Badeschuhe. Besonders im Sommer kann der Sand und das Pooldeck so heiß werden, dass beim Barfußlaufen die Gefahr besteht, Brandblasen zu bekommen!  Badeschuhe sind bei einem Strandurlaub ein Muss! Auch wenn sich der Sand noch so fein anfühlt, es können sich immer kleine Muscheln oder auch Fische darin vergraben, bei denen man sich schwere Verletzungen zufügen kann.

Tipp: leichte, bequeme Schuhe auch zum Flug anziehen, da diese immer öfter bei den Sicherheitskontrollen ausgezogen werden müssen!

Was oft vergessen wird, ist das der Kopf und das Gesicht immer der Sonne ausgesetzt sind! Deshalb ist eine Kopfbedeckung und ein spezieller Sonnenschutz für das Gesicht empfehlenswert! Wer empfindliche Augen hat, sollte eine Sonnenbrille nicht vergessen.

Ansonsten kann man sich in der Hotelanlage und auf dem Schiff mit kurzer Hose und T-Shirt bewegen, für Ausflüge und Restaurantbesuch sind lange Hosen und Hemd/Bluse angebracht.

Da in den meisten Hotels ein Strandrestaurant angeboten wird, solltet ihr am Strand mehr als euren Bikini dabei haben. Strandrestaurant bedeutet nicht, dass man in Badekleidung essen geht. Es gibt Bikinis in allen Kleidergrößen, doch ich und auch Andreas möchten niemanden zumuten, auch beim Essen unseren Revuekörper in Übergröße ertragen zu müssen. Dasselbe erwarte ich von den anderen Gästen.  

Kleidung Strandrestaurant

Achtung, es wird kühl: Für die Monate von November bis März ist es wirklich wichtig, zusätzlich einen warmen Pullover oder/und eine Jacke einzupacken. Tagsüber treibt einem die Sonne immer noch den Schweiß auf die Stirn und es wird oft noch die 30 Grad Marke überschritten, doch nach Sonnenuntergang wird es kalt, besonders durch dem Wind.

Checkliste:

✓Badeschuhe, Schlappen
✓bequeme und geschlossene Schuhe
✓eventuell ein paar schicke Schuhe;

✓Badekleidung mit Überkleidung
✓lange Hose, kurze Hose
✓T-Shirts, langes und dünnes Oberteil
✓Hemd, Bluse
✓Unterwäsche
✓Schlafanzg

✓Sonnenschutz, Sonnenbrille, Sonnenhut

Alles Equipment für sportliche Aktivitäten kann in Ägypten übrigend geliehen werden (außer natürlich Fitnessbekleidung).

Körperpflege: Was gibt es vor Ort?

Bei manchem ist der Kulturbeutel größer als mein Handgepäck! Bedenkt, dass gerade Cremes über 100 ml nicht mit ins Handgepäck dürfen und dann viel Gewicht und Platz im Koffer wegnehmen. Ganz abgesehen von der Freude, wenn die Creme im Flugzeug durch den Druck platzt und man dann die ganzen Klamotten verfleckt hat.

Wer spezielle Cremes benutzt, der sollte diese im Koffer in eine separaten Plastiktüte einpacken. Zahnbürste mit einer kleinen Probetube Zahnpasta gehören ins Handgepäck, da man nie weiß, ob man die erste Nacht wirklich schon mit seinem Koffer verbringt (Auch wenn meistens alles gut gut).

Körper- und Gesichtscreme, Sonnenschutz und After Sun Lotion ist in unserem Land natürlich Pflicht – der Schutzfaktor kann gar nicht hoch genug sein. 

Man schwitzt hier so gut wie immer, deshalb ist ein gutes Deodorant von Vorteil, besonders weil man das im Duty Free nicht kaufen kann. Parfum und Aftershave dagegen schon!

Für die Enthaarung kaufe ich immer ein Päckchen Einwegrasierer, die können dann Mann und Frau benutzen!

Apropos Haare! Für alle mit langen Haaren: bitte nehmt genügend Klammern oder Gummis mit, denn der Wind und die Sonne treiben einen mit offenen Haaren in den Wahnsinn! 

Jetzt kommt der zusätzliche Absatz für die weiblichen Gäste: Wie sieht es mit Schminke aus?

Schminke und dann natürlich auch Abschminke, brauche ich das wirklich im Urlaub? Und wenn ja, in welchem Ausmaß? Ich weiß, ich bin nicht mehr die Messlatte- Andreas meint, er hätte selten eine so uneitle Frau wie mich gesehen. Ich nenne das: „Selbstbewusst zur natürlichen Schönheit!“, außerdem habe ich genug Geld für Permanent Make-up ausgegeben, das muss sich ja irgendwo bezahlt machen!

Ich habe immer zwei Lippenstifte, Wimperntusche und eine getönte Tagescreme mit Sonnenschutzfaktor 30 in der Handtasche. Das Rouge hat auch noch Platz und fertig. Zum Abschminken nehme ich die Körperlotion und Kosmetiktücher, die in den meisten Hotels (auf jeden Fall bei 5-Sternen) im Bad angeboten wird.

Waschutensilien wie Duschgel, Shampoo oder Seife sind völlig überflüssig, da dies jedes Hotel anbietet. Handtücher, Badehandtücher, manchmal auch Waschlappen und Bademantel, gibt es im Hotelzimmer/Schiffskabine. Das wäre wirklich unnötiger Ballast!

Tipp: Nagellack trocknet hier in der Hitze so schnell, dass er nicht gut zum Auftragen ist. Das Salzwasser frisst diesen innerhalb von einem Tag auf, besser die Nägel natürlich lassen oder mit Gel.

Parfumflaschen

Ich überlege immer genau, was ich von den Kosmetika eventuell im Duty-free kaufen kann. Der Vorteil daran: erstens ist der Kaufdrang am Flughafen eh immer groß, so dass ich wenigstens Nützliches kaufen kann, zweitens zählt dieses Gewicht nicht zu meinem Handgepäck und drittens gibt es dort oft Sachen, die ich im Handel nicht bekomme und sogar günstiger sind. Außerdem gibt es noch den Flugzeugverkauf. Wenn man wirklich etwas wichtiges vergessen hat, gibt es bei uns natürlich Supermärkte, in denen man zum Beispiel Zahnpasta und Sonnenmilch bekommt! Im Spa-Bereich werden oft spezielle Marken angeboten.

Tipp: Lasst euch Parfum mischen

Geht zu einem Ölhändler bei uns und lasst euch euren Lieblingsduft mischen! Ihr werdet staunen, wie gut sie riechen und das Ganze auf natürlicher Ölbasis! Ihr könnt auch euren Lieblingsduft als Vorlage mitnehmen

Checkliste

✓Sunblocker
✓Körpercreme
✓Deodorant
✓Einwegrasierer in den Koffer
✓Zahnbürste mit Probepasta
✓Bürste/Kamm
✓Haarspangen/Gummis ins Handgepäck.

Schmuck: Mitnehmen oder lieber kaufen?

Klar, wenn man schon im Land von Cleopatra Urlaub macht, dann möchte man auch sein Gold präsentieren. Doch überlegt gut, was wirklich notwendig ist, denn ihr seid hier im Urlaub und müsst an keiner Modenschau teilnehmen!

Ich habe eine „Standartbehängung“ mit Ohrringen und Fingerring. Problematisch bei Flügen, da ich ständig am aus- und anziehen bin und dann wohlmöglich diese kleinen Teile auch noch verschwinden. Deshalb habe ich mir angewöhnt, zum Flug alle Klunker vorher abzulegen. Früher habe ich noch eine Schmuckschatulle mit Kette, Ring und Ohrringen zurecht gemacht, dass ist heute auch entfallen.

Tipp: Wisst ihr, dass Ägypten als eines der Hauptrohstoffe Gold besitzt? In jedem Hotel und Flusskreuzfahrtschiff ist ein Juwelier, der neben einer individuellen Beratung auch gute Preise hat. 

Welche Medikamente sind nötig?

Grundsätzlich müsst ihr natürlich alle Medikamente mitnehmen, die ihr regelmäßig einnehmt- diese sind auch im Handgepäck erlaubt (Wenn ihr spezielle Medikamente braucht oder große Mengen, solltet ihr euch vorab nochmal über die genauen Bestimmungen informieren).

Arzneimittel wie Mückenspray, Schmerzmittel oder Mittel gegen Magenverstimmungen kann man hier vor Ort kaufen. Die Apotheken in den Hotels sind teurer, da man die gesparten Kosten vom Taxi als Dienstleistung mit einkalkuliert. Wenn man die Möglichkeit hat, in die staatliche Apotheke El hazaby in der Zenzomall oder auf der Mamscha zu gehen, dann bekommt man all diese Mittel super günstig.

Dokumente: Was muss mit?

Wichtig: Einreisebestimmungen beachten
Mir ist es selbst schon passiert, dass ich mich um die Einreisebestimmungen nicht gekümmert habe und dann die Reise nicht antreten konnte. Das ist natürlich der Supergau, denn man bekommt für eigene Dummheit keinen Reisepreis zurückerstattet!
Für Ägypten gilt: Das Reisedokument muss noch mindestens 6 Monate Gültigkeit haben nach Ausreise! Dies gilt für Reisepass oder auch Personalausweis, mit dem man auch einreisen kann. Man muss dann jedoch zwingend 2 Passbilder dabei haben!Achtung: Die Bestimmungen gelten auch für Kinder. Da der Kinderausweis bis 12 Jahre ausgestellt wird, auch darauf achten! Aktuelle und genaue Infos, bekommt ihr auf der Seite des Auswärtigen Amtes. 

Vor lauter Urlaubsvorfreude dürft ihr also folgende Unterlagen nicht vergessen: Reiseunterlagen, Pass und Devisen.

Bei einer Buchung über Reiseveranstalter bekommt ihr in der Regel eine Willkommensmappe, die solltet ihr euch genau ansehen. Oftmals bekommt ihr vor Ort Leistungen kostenfrei, da sie bereits in eurer Buchung inklusive sind. Beispielsweise Massagen oder einen Schnupper-Tauchkurs. 

Muss ich vor der Reise Geld umtauschen?

Immer wieder werden wir gefragt, wie kann ich in Ägypten bezahlen, wieviel Bargeld brauche ich und welche Devisen werden akzeptiert?

Im Gegensatz zu Europa oder Amerika werden hier noch nicht überall Kreditkarten akzeptiert. Wer seinen PIN weiß, kann natürlich an jedem Geldautomat mit Karte Bargeld abheben, in Landeswährung (Ägyptisches Pfund). Wer eine EC Karte besitzt, muss diese unter Umständen von seiner Bank für Ägypten freischalten lassen, da wir außerhalb von Europa liegen. Am besten informiert ihr euch hierzu bei eurer Bank!Ägyptische Pfund

Am einfachsten ist es, sich sein Urlaubsgeld in Dollar mitzunehmen. Besonders Ein-Dollar Noten sind gut, um Trinkgeld zu geben. Ein Eurostück wird zwar überall auch als Zahlungsmittel akzeptiert, aber keine Bank wechselt den Ägyptern die Münzen, so dass sie dann Urlauber bitten müssen, die Münze in Scheine zu wechseln. Hier wird auch viel in Dollar ausgezeichnet, so dass man dann nicht zu viel bezahlt, da der Dollar mehr wert ist als der Euro und meist 1:1 umgerechnet wird. Dollarscheine können auch an Geldautomaten zum offiziellen Bankkurs ohne Verlust in Ägyptische Pfund getauscht werden. Damit ist die Bezahlung natürlich am einfachsten! 

Hinweis: Je nach dem, was man in seinem Urlaub an Ausflügen oder Wellness geplant hat, muss man mit Nebenkosten rechnen. Ein Tagesausflug ist mit etwa 100€ anzusetzen, Wellness mit 70€/Stunde. 

Tipp: Trinkgeld ist wie in Deutschland mit 10% des Verzehrs angemessen.Für das Personal, das man besonders loben möchte, pro Tag ein Dollar. 

An Bord von Kreuzfahrtschiffen ist es immer üblich, dass pro Tag 5€ von jedem Passagier als Trinkgeld für das gesamte Personal erwartet wird. Auf See wird dieser Betrag direkt abgebucht, am Nil wird dieser Betrag von den Reiseleitern eingesammelt. Dieses „Trinkgeld“ wird für das Einkommen aller Mitarbeiter auf dem Schiff fest einkalkuliert und hat nichts mit dem Trinkgeld für gute Leistung zu tun. Bitte plant dieses Geld als Reisepreis mit ein! Ob bei eurem Reisepreise Trinkgeld bereits enthalten ist, könnt ihr eurer Buchung entnehmen. 

Last but not least: Elektrische Geräte

Was wäre ein Urlaub ohne IPhone oder sonstiger Möglichkeit, mit seiner Heimat in Kontakt zu bleiben? Die gute Nachricht: Ihr braucht für unsere Steckdosen keinen Adapter. Der Föhn kann getrost zu Hause bleiben, er ist Grundausstattung jedes Bades. Den Epilierer braucht man hier auch nicht, denn die Enthaarung übernimmt das Kosmetikstudio mit dem Faden (Fadlak). 

Tipp: Wer überall Internet haben möchte, der kauft sich direkt am Flughafen eine Sim Karte. Kosten: 3 GB, 5€. Beim Kauf der Karte muss man sich immer mit Ausweis registrieren. Die Shops in den Hotels verkaufen ebenfalls SIM Karten, die allerdings auf sich selbst registriert sind. Sie sind teurer aber ihr spart euch den Weg in die Stadt.

Zusammenfassund

  • Überflüssig sind Handtücher, Bademäntel, Föhn, Duschgel oder Shampoo. Bequeme, leichte Kleidung sowie wüstengeeignete Schuhe und Badekleidung sind ausreichend. Nehmt nicht zu viel mit, denn ihr habt immer einen Wäscheservice, der günstig ist und Gewicht im Koffer spart. Equipment für Sport kann geliehen werden. In das Handgepäck wirklich die Sachen packen, mit denen ihr ein bis zwei Tage ohne Koffer klar kommt!
  • Eine praktische, leichte Bekleidung in Ägypten ist die Galabea, in der man hier auch Salonfähig für das Restaurant gekleidet ist. Kosten: zwischen 5€ und 15€!
  • Was nicht vergessen werden darf: gültiges Reisedokument und Geld!
    Alles Weitere kann nachträglich gekauft werden.

Wenn ihr unsere Tipps befolgt, habt ihr bestimmt noch ein wenig Platz und  vor allem auch Freigewicht, um Andenken mit nach Hause zu nehmen! Passende Shoppingtipps  haben wir natürlich auch für euch gesammelt:) 

Viel Spaß bei der Urlaubsvorbereitung!

Eure Urlaubs-Checker aus Ägypten,
Astrid und Andreas

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.