12 Sehenswürdigkeiten in Ubud: Highlights aus Natur und Kultur

Ubud ist eine unergründliche Schatzkiste im grünen Herzen Balis: ein fast schon mystischer Ort mit einer Jahrtausende alten Geschichte. Entdeckt Ubuds Sehenswürdigkeiten bei Wanderungen durch den Dschungel, badet unter Wasserfällen und bestaunt die geheimnisvollen Götterstatuen der Hindus. Aber vorher solltet ihr noch unsere Tipps zu den tollsten Highlights in Ubud lesen.


Inhaltsverzeichnis:

  1. Monkey Forest
  2. Wasserfälle bei Ubud
  3. Ubud Traditional Art Market
  4. Ubud Nachtmärkte
  5. Ubud Palace
  6. Campuhan Ridge Walk
  7. Reisterrassen
  8. Bali Swing Bongkasa
  9. Pura Tirta Empul Tempel
  10. Pura Gunung Kawi Sebatu Tempel
  11. Elefantenhöhle Goa Gajah
  12. Pura Tanah Lot Tempel

Ganz gleich, welche Highlights ihr in Ubud besichtigen möchtet: Am günstigsten und bequemsten kommt ihr mit einem gemieteten Roller von hier nach da. Fast alle Sehenswürdigkeiten bei Ubud liegen nur wenige Kilometer von eurem Standort entfernt und sind per Roller locker zu erreichen.

Zur besseren Orientierung haben wir euch die folgenden Highlights zusätzlich in dieser Karte von Bali markiert:

1. Monkey Forest: Das Reich der Affen

Der Wald der heiligen Affen ist die Sehenswürdigkeit No. 1 in Ubud. Was heißen soll: Ihr seid dort nicht allein. Zum einen tummeln sich zwischen den Lianen und den uralten Bäumen sechs bis 700 graue Langschwanzmakaken. Sie gelten als Nachfahren des Affengenerals Hanuman aus der balinesischen Mythologie und sind den Balinesen heilig. Zum anderen sind hier auch noch mehr Urlauber unterwegs. Besucht also den Monkey Forest am besten frühmorgens, wenn ihr das Ambiente in aller Ruhe genießen wollt.

Reisterrassen bei Ubud in Bali

Entfernung von Ubud Zentrum: 1,5 km
Öffnungszeiten: 8.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt: 30.000 IDR

2. Wasserfälle bei Ubud

Rund um Ubud gibt es viele Wasserfälle, die spektakuläre Fotomotive abgeben. Unter den meisten liegen natürliche Felsenpools – optimal für ein kühles Bad nach eurem Spaziergang durch den Dschungel.

Am malerischsten ist der völlig naturbelassene Tukad Cepung Wasserfall in seinem engen Canyon. Genau wie Nungnung, Kanto Lampo und Yellow Waterfall wird der Tukad Cepung eher wenig besucht. Generell gilt für alle Wasserfälle bei Ubud: je früher der Morgen, desto weniger Besucher.

Tukad Cepung Wasserfall ist eine schöne Sehenswürdigkeit in der Nähe von Ubud auf Bali

Hier eine Liste bekannter Wasserfälle rund um Ubud:

  • Tegenungan Waterfall: 10 km Entfernung, 25 m Höhe, stark frequentiert, Eintritt 15.000 IDR
  • Kanto Lampo Waterfall: 11 km Entfernung, 15 m Höhe, nahe Tibumana, Eintritt 10.000 IDR
  • Tibumana Waterfall: 16 km Entfernung, 25 m Höhe, Insta-Place, Eintritt 10.000 IDR
  • Yellow Waterfall: 25 km Entfernung, 25 m Höhe, UNESCO Weltnaturerbe, Eintritt 20.000 IDR
  • Tukat Cepung Waterfall: 29 km Entfernung, 15 m Höhe, in einem Canyon, Eintritt 15.000 IDR
  • Leke Leke Waterfall: 32 km Entfernung, Camping- & Sportmöglichkeiten, Eintritt 30.000 IDR
  • Nungnung Waterfall: 35 km Entfernung, 50 m Höhe, Zwillings-Wasserfall, Eintritt 10.000 IDR
  • Campuhan Waterfall: 60 km Entfernung, Doppel-Wasserfall, 45 m Höhe, Eintritt 20.000 IDR

3. Ubud Traditional Art Market: Stöbern zwischen Kitsch und Kunst

Auf dem Pasar Seni – dem Kunstmarkt – findet ihr unter Garantie ein paar tolle Souvenirs und Mitbringsel. Natürlich müsst ihr zwischen den Angeboten kritisch unterscheiden: Hier wird einfach alles verkauft, was Urlauber eventuell interessieren könnte.

Masken auf dem Traditional Art Market in Ubud

Es gibt auf dem Traditional Market übrigens außer Andenken auch leichte Kleidung, Schuhe und Sarongs zum günstigen Preis.

Frühmorgens wird auf demselben Gelände von etwa 5.00 bis 9.00 Uhr ein großer Gemüsemarkt abgehalten. Wenn ihr taufrische Früchte mögt, ist also frühes Aufstehen angesagt.

Lage: Ubud, Hauptstraße im Zentrum
Öffnungszeiten: 9.00 bis 17.00 Uhr

4. Ubud Nachtmärkte: Welcher denn?

Ihr habt Lust auf leckeres Streetfood zu günstigen Preisen? Auf den Nachtmärkten in Bali findet ihr eine große Auswahl an Gerichten wie Bakso-Fleischkugelsuppe, Lamm- und Hühner-Satays oder traditionellen Snacks.

Allerdings solltet ihr die Einwohner von Ubud nicht einfach nach dem Nachtmarkt fragen. Ansonsten schicken sie euch zum Gianyar Night Market in Jalan. Der liegt etwa zehn Kilometer südöstlich von Ubud und wird häufig von Urlaubern besucht. Direkt in Ubud befindet sich der nahezu unbekannte Sayan Night Market – wer Lokalambiente sucht, ist hier goldrichtig.

Lage Sayan Night Market: Ubud, T-Kreuzung zwischen Tebongkang Road und Sayan Road
Lage Gianyar Night Market: Jalan, Hauptstraße Ngurah Rai
Öffnungszeiten: ab etwa 17.00 Uhr

5. Ubud Palace – Puri Saren Agung: Tempeltanz am Abend

Eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in Ubud ist der Königspalast. Das Palastgelände liegt direkt gegenüber vom Traditional Art Market. Einige Nachkommen des letzten Fürsten von Ubud bewohnen noch immer ihre Gemächer im Puri Saren. Ihr dürft deshalb nur einen Teil des Palastgebäudes betreten – der scheint aber aus einem Märchenbuch entsprungen zu sein.

Der Ubud Palace Puri Saren Agung ist eine Top-Sehenswürdigkeit in Ubud

Heißer Tipp: Abends finden hier regelmäßig traditionell balinesische Tanzaufführungen statt.

Lage: Ubud Zentrum
Eintritt frei

6. Campuhan Ridge Walk: Sonntagnachmittagsspaziergang auf Bali

Kein Geheimtipp mehr aber trotzdem lohnend: die Wanderung über den Campuan Ridge Walk durch das grüne Tal des Sungai Wo. Auf einem gepflasterten, gut ausgeschilderten Weg lauft ihr durch eine üppig grüne Hügellandschaft zum Dorf Bangkiang Sidem.

Schon nach zehn Minuten Gehzeit erreicht ihr den Bukit Campuhan Ubud – einen Hügel mit super schönem Rundumblick. Irgendwo liegt dann noch eine Schaukel mit Panorama-Sicht. Am Ziel angekommen erwarten euch ein Massage-Salon und viele kleine Warungs.

Campuhan Ridge Walk in Ubud

Startpunkt: Jl. Raya Ubud, nahe beim Markt
Eintritt frei

7. Reisterrassen bei Ubud: Ästhetik x Landwirtschaft

Auf ganz Bali wird Reis angebaut. Aber nur bei Ubud entfalten die Reisterrassen unter dem strahlend blauen Himmel eine so unbeschreiblich satte Farbe. Wie eingerahmt wirken die Felder auf ihren unterschiedlichen Ebenen mit den verschiedenen Grünschattierungen.

Besonders die Tegalalang Terrassen 12 Kilometer nördlich von Ubud sind für ihre umwerfende Optik bekannt und werden gern von Urlaubern besucht. Wer die Welt der Reisfelder hautnah erleben möchte, sollte dem gut ausgeschilderten Kajeng Rice Field Walk in Richtung Campuhan folgen.

Die Tegalalang-Reisterrassen sind eine beliebte Sehenswürdigkeit auf Bali bei Instagramern

Kajeng Rice Field Walk Startpunkt: Ubud, Starbucks auf der Jalan Kajeng Road

8. Bali Swing Bongkasa: Balis instagramigstes Highlight

Ihr möchtet, dass ein Foto von eurem Bali Urlaub viral geht? Es gibt wohl keine Sehenswürdigkeit auf Bali, die sich dafür so gut eignet wie die Bali Swing bei Ubud. Auf dem Gelände der Ubud Bongkasa Swing gibt es eine unglaublich hohe Schaukel, die euch weit über den Urwald erhebt. Hinzu kommen drei Tandem-Schaukeln, weitere 14 Single-Schaukeln, zwölf Dschungelnester und unzählige Fotospots.

Bali Swing Bongkasa bei Ubud

Unser Tipp: Engagiert einen der Profi-Fotografen, die euch hier stundenweise zur Verfügung stehen.

Öffnungszeiten: 8.00 bis 17:00 Uhr
Eintritt: etwa 500.000 IDR
Shuttle-Bus-Stop: Ubud, Queen’s of India Restaurant
Abfahrtszeiten: 9:00, 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr

Tempel bei Ubud

Uralte Götterstatuen, überwucherte Steinmauern, dämonische Fratzen und heilige Gewässer: Ein Besuch der schönsten Tempel rund um Ubud lohnt sich auf jeden Fall.

9. Pura Tirta Empul Tempel

Einer der bekanntesten Wassertempel auf Bali liegt in Gianyar: Im Pura Tirta Empul Tempel baden gläubige Hindus schon seit dem Jahr 962, um Geist und Seele zu reinigen. Wer die Reinigungszeremonie unter allen 20 Wasserkrügen vollzieht, soll auch von körperlichen Krankheiten geheilt werden. Gegen 17:00 Uhr wird die Zeremonie abgehalten. Das Fotografieren der badenden Gläubigen ist natürlich ein absolutes No-Go.

Tirta Empul Tempel, Bali

Entfernung zu Ubud: 15 km
Öffnungszeiten: 7.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt: 50.000 IDR

10. Pura Gunung Kawi Sebatu Tempel

Nur ein paar Kilometer hinter den Tegalalang Reisterrassen liegt der malerische Quellentempel Pura Gunung Kawi. Eine kurze Strecke weiter nach Norden trefft ihr dann auf den Pura Tirtu Empul Tempel. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr bei einem Ausflug die drei Sehenswürdigkeiten an einem Tag besuchen.

Das Szenario setzt sich hier aus wunderschön bewachsenen Wasserbecken mit Koi-Karpfen darin und Pavillons mit kunstvollen Schnitzereien zusammen – alles in einem sattgrünen Flusstal gelegen. Außerhalb des Tempelgeländes gibt es auch ein öffentliches Badebecken.

Sehenswürdigkeit Pura Gunung Kawi Sebati Tempel in Ubud

Entfernung zu Ubud: 14 km
Öffnungszeiten: 8.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt: 30.000 IDR

11. Elefantenhöhle Goa Gajah

Kein Mensch hat so wirklich eine Erklärung für den Namen der Elefantenhöhle bei Ubud. Sie wurde wohl schon im 11. Jahrhundert fertiggestellt – und damals gab es gar keine Elefanten auf Bali. Manchmal wird behauptet, dass Archäologen die Steinfratze am Eingang für einen Elefanten hielten.

Innen ist der Goa Gajah Tempel für Nicht-Hindus eher unspektakulär. Aber um die Höhle zu betreten, müsst ihr durch das geöffnete Maul des Dämonen gehen. Von daher sind hier super Urlaubsfotos vorprogrammiert.

Ubud Sehenswürdigkeit Elefantenhöhle Goa Gajah

Entfernung zu Ubud: 5 km
Öffnungszeiten: 8.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt: 15.000 IDR

12. Pura Tanah Lot Tempel

Nur einen Steinwurf vom Festland entfernt thront Pura Tanah Lot auf einer winzigen Felseninsel. Wenn sich bei Flut die Wellen an den Steinen brechen und die weiße Gischt aufschäumt, sieht der kleine Tempel einfach atemberaubend aus. Und dann erst bei Sonnenuntergang … Kein Wunder, dass der Tanah Lot Tempel zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf Bali gehört.

Pura Tanah Lot Tempel bei Ubud

Übrigens: Eine giftige Seeschlange lebt in einer nahe gelegenen Höhle und bewacht den Tempel.

Entfernung zu Ubud: 32 km
Öffnungszeiten: 8.00 bis 19.00 Uhr
Eintritt: 30.000 IDR

Wollt ihr euch auch von Ubud verzaubern lassen? Dann klickt jetzt für unsere Top-Angebote!
Teile diesen Beitrag!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.