sonnenklar erforscht die ganze Welt – unterwegs auf der CMT in Stuttgart

„Wer weg will, muss hin“ – das ist der Wahlspruch der CMT. Für sonnenklar abgewandelt, hieße es dann wohl eher: „Wer andere wegschicken will, muss hin“ – doch so oder so sind wir hin und haben uns umgesehen auf der Stuttgarter Reisemesse.

 

sonnenklar auf der Reisemesse CMT in Stuttgart

Unsere Redakteure Dennis Wurmdobler und Bianca Achenbach haben sich auf der CMT umgesehen.

Die Abkürzung CMT steht für Caravan, Motor und Touristik, das Programm der Messe ist also gleich schon aus ihrem Namen ersichtlich. Sie ist die weltweit größte Publikumsmesse rund ums Reisen, etwa eine Viertelmillion Besucher zieht sie inzwischen Jahr für Jahr in ihren Bann. Was es sonst noch zu wissen gibt über Stuttgarts größte Messe, das erzählt euch Andreas Wallbillich, der Pressesprecher der CMT:

90 Länder, 365 Städte und Regionen auf 105.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche – da hatten unsere Kollegen viel zu erkunden. 105.000 Quadratmeter entsprechen übrigens der Fläche von 15 Fußballfeldern, ein recht kleines Areal für die ganze Welt des Reisen, doch ein ziemlich großes für die Füße von durchschnittlichen Fernsehredakteuren und Kameraleuten. Aber bei all den interessanten Eindrücken und Anregungen, die sie in den Messehallen entdecken durften, haben sie es ganz gut geschafft, die schmerzenden Füße zu ignorieren:

Gut, der eine (Dennis nämlich) ließ sich weniger beeindrucken von den Schmerzen, während die andere (Bianca nämlich) früh nach Schonung für ihre gepeinigten Füße verlangte – oder wie sonst ließen sich Dennis‘ Tanzeinlage und Biancas Päuschen am Kamin erklären? Aber insgesamt waren sie schon fleißig und motiviert bei der Sache. Da haben sie sich das jeweilige heimische Sofa echt verdient.

Euch aber möchten wir empfehlen: Macht es den Beiden nach und besucht die CMT. Dieses Jahr habt ihr noch bis zum 25. Januar die Gelegenheit dazu – und glaubt uns, das lohnt sich! Gerade dann, wenn ihr noch nicht genau wisst, wohin dieses Jahr der Urlaub gehen soll, dann könnt ihr euch dort wunderbare Ideen holen. Wer aber keine Zeit hat für den Trip nach Stuttgart oder wer einfach seine Füße schonen möchte, der kann natürlich die ganze Welt des Reisens auch zu sich nach Hause holen. Dafür gibt es ja schließlich sonnenklar. Egal, wie ihr euch entscheidet, wir wünschen euch viel Spaß bei der Urlaubsplanung!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.