socialklar.TV: Wenn Social Media on air geht

Gestern gab es live bei sonnenklar.TV eine Prämiere. In ihrer neuen Sendung socialklar.TV begrüßte unsere Moderatorin Mary Amiri einen ganz besonderen Gast: unsere Social-Media-Expertin Sarah!

Zum ersten Mal trat damit jemand vor die Kamera, von dem man als sonnenklar.TV Zuschauer nicht direkt etwas mitbekommt – höchstens als freundliche Antwort unter einem Facebook-Kommentar oder als charmante Stimme aus dem Off … Denn vermutlich habt ihr Sarah schon einmal in einem unserer #socialklar Live-Hangouts mit Moderator Dirk auf Facebook gehört.

socialklar.TV: Sarah und Mary

Darum geht es bei socialklar.TV

Das Konzept der Sendung: TV und Social Media sollen enger miteinander verknüpft werden. Denn es gibt keinen anderen Kanal, über den unsere Zuschauer besser in direkten Kontakt mit uns treten können. Über Facebook, Instagram, Pinterest und YouTube habt ihr also nicht nur die Möglichkeit, das Social-Media-Team bei akuten Problemen um Hilfe zu bitten, sondern ihnen auch direkt Fragen zu den neuesten Angeboten zu stellen, die ihr gerade erst im Fernsehen gesehen habt.

Vor allem Facebook fungiert damit als Stimmungsbarometer. In Echtzeit lässt sich dort ablesen, wie gut einzelne Angebote ankommen und euch interessieren. Bei socialklar.TV sollen ab jetzt wöchentlich am Dienstag um 17 Uhr die Themen besprochen werden, die euch auf Facebook und Co. am meisten bewegt haben.

Wer ist Sarah, wie sieht ihr Hintergrund aus – und warum eigentlich Social Media? Da mussten wir gleich einmal bei ihr nachfragen:


Sarah aus dem sonnenklar.TV Social-Media-TeamWie lange bist du schon im Social Media bei sonnenklar.TV?


Ich bin jetzt seit August 2017 bei sonnenklar.TV, also bald feiere ich Einjähriges hier!


Und davor?


Bis zum Frühjahr 2017 habe ich noch studiert – nämlich Geschichte und Kunstgeschichte an der LMU München. Hört sich jetzt erstmal komisch an, doch da es schon immer mein Wunsch war, in die journalistische Richtung zu gehen (oder „irgendwas mit Medien zu machen“) und ich, seit ich die Sissi-Filme mit Romy Schneider gesehen habe, geschichtsverrückt bin, hat das ganz gut zusammengepasst. In Richtung Social Media hat es mich dann durch meine Tätigkeit bei dem Münchner Radiosender M94.5 und meine Arbeit fürs Online-Ressort verschlagen. Privat habe ich an Instagram, Facebook und Co. natürlich auch eine Menge Spaß.


Was gefällt dir am besten an Social Media für sonnenklar.TV?


Ich liebe meine abwechslungsreiche und kreative Arbeit. Meine Kollegin Nadine und ich haben die Möglichkeit, viele coole und lustige Ideen in die Tat umzusetzen – von verrückten Instagram-Storys zum Schmunzeln, über Videos mit unseren Moderatoren, Gästen und Promis, bis hin zu unserem #socialklar Live-Hangout auf Facebook (jeden Donnerstag 16:30 Uhr auf unserer Facebookseite) und unserem eigenen OnAir-Format „socialklar.TV“. Natürlich müssen wir dafür neben unserem Tagesgeschäft – also Beiträge posten, Austausch mit Kunden betreiben, Termine wahrnehmen usw. – auch Zeit finden. Aber irgendwie schaffen wir das dann schon immer.


Jetzt mal ehrlich: Seid ihr wirklich nur zu zweit im Team?


Ja, wir sind zwei einsame Kämpfer. Unsere Social-Media Abteilung besteht aus uns beiden und wurde auch erst vor noch nicht einmal zwei Jahren so richtig gegründet. Eine große Unterstützung sind für uns da aber auch unsere beiden Aushilfen, die vor allem am Wochenende unsere Kanäle betreuen.


Und dein persönliches Highlight während deiner Laufbahn bei sonnenklar.TV war … ?


Also mein Live-Auftritt am vergangenen Dienstag zusammen mit Mary Amiri war sicherlich eines meiner großen Highlights! Frank (einer unserer Producer und Initiator dieses Formats – Props an ihn!), Susanne (arbeitet in unserer Grafik-Abteilung und hat die coolen Grafiken und Trailer für socialklar.TV entworfen) und wir haben da eine Menge Arbeit reingesteckt und hatten daran viel Freude. Und auch wenn ich kurz vor meinem Auftritt etwas nervös war, hat es dann vor allem einfach nur Spaß gemacht, diese Erfahrung zu machen.

Das war die erste Sendung

In der Auftaktsendung hat Sarah drei ganz besondere Highlight-Posts herausgesucht, die nicht nur viele Kommentare, sondern auch Reaktionen, Shares und Likes ausgelöst haben.

In unserem Format „UrlaubsChecker ferngesteuert“ zeigte uns Andreas vergangenen Freitag live aus Ägypten die tolle Anlage des Parrotel Beach Resorts in Sharm el Sheikh. Hier gab es viele Fragen, zum Beispiel ob der Pool des Hotels im Winter beheizt wird. Einige Zuschauer waren bereits im Parrotel Beach Resort zu Gast und teilten ihre Begeisterung mit den anderen Usern. Hier könnt ihr euch die Übertragung noch einmal ansehen – dazu einfach auf Facbeook einloggen!

Das Angebot, das in Sarahs Social-Media-Rückblick die meisten Menschen erreichte, war ein echter Knaller: Zur Neueröffnung des Holiday Inn Dubai Festival City bietet sonnenklar.TV eine Woche Dubai-Urlaub mit zahlreichen Ausflügen ab 499 Euro an.

Kein Wunder, dass es Likes hagelte und sonnenklar.TV Facebook-Fans ihre Freunde unter dem Beitrag markierten.

Was wäre eine Social-Media-Woche ohne das #socialklar Gesicht Dirk? Unter der neuesten Folge des Live-Hangout-Formats über eine Kreuzfahrt mit dem neuen Schiff MSC Seaview durch das westliche Mittelmeer kommentierten die Facebook-Fans wie wild. Besonders gut kam auch sein Takeover, also die „Übernahme“ des Instagram-Kanals während seines Trips zur MSC Seaview an. Folge verpasst? Kein Problem, hier könnt ihr sie auch noch einmal ansehen:

Habt ihr Fragen, Anmerkungen oder Wünsche? Oder wollt die gestrige socialklar.TV Live-Sendung noch einmal ansehen? Das geht hier – und in Zukunft jeden Dienstag um 17 Uhr auf sonnenklar.TV!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.