Silvester in Dubai: Gigantischer Ausblick garantiert

Dubai ist eine Stadt der Superlative. Immer höher werden die Gebäude, immer luxuriöser und aufregender das Freizeitangebot der Stadt. So wird auch der Jahreswechsel in Dubai besonders festlich und prunkvoll gefeiert. Silvesterfeiern gibt es zahlreiche, aber allein schon das imposante Feuerwerk der Stadt zu 0 Uhr ist ein absolutes Highlight und sollte ein Grund sein, einmal auch in der imposanten Stadt am Persischen Golf Silvester zu feiern. 

Traditionell ist Silvester nicht am 31. Dezember, gefeiert wird dennoch

Dubai ist ein islamisches Land. So richten sich die Einwohner nach dem islamischen Mondkalender und nicht wie wir Europäer nach dem gregorianischen Kalender. Silvester fällt in Dubai somit eigentlich nicht auf dem 31. Dezember, sondern jährlich wechselnd auf andere Tage. Jedoch wird in Dubai trotzdem auch der Jahreswechsel nach dem gregorianischen Kalender groß gefeiert, da in der Stadt viele europäische Menschen leben und viele Gäste in dieser Zeit in Dubai sind. Und obwohl der 31. Dezember nicht der offizielle Silvestertag ist, lässt sich die Stadt nicht lumpen. Überall finden Silvesterveranstaltungen statt, in den Restaurants werden Silvestermenüs angeboten und in den Clubs legen die ganze Nacht weltbekannte DJ’s auf. 

Feuerwerk in Dubai zu Silvester

Doch das eigentliche Highlight der Silvesternacht ist das Feuerwerk zum Jahreswechsel. Am Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Stadt, findet alljährlich das größte Feuerwerk der Welt statt. Dubai ist ja eine Stadt der Superlative, da darf natürlich auch ein phänomenales Feuerwerk nicht fehlen. Dafür wird auf jedem Stockwerk des Burj Khalifa Pyrotechnik aufgebaut, welches dann pünktlich zu 0 Uhr in einer Feuerwerksshow nacheinander gezündet wird. Im Jahre 2013 konnte Dubai mit dem Silvesterfeuerwerk sogar den Weltrekord für das größte, je gezündete Feuerwerk weltweit aufstellen. 

Wo kann man am besten Silvester feiern?

Auf allen öffentlichen Plätzen in Dubai ist das Trinken von Alkohol verboten. So feiern viele Einwohner Dubais in Hotels, Bars und Clubs und begrüßen das neue Jahr in geselliger Runde. Oftmals wird in den Locations auch ein Programm angeboten, das durch den Abend führt und für Unterhaltung sorgt. Vielleicht hat man sogar in dem Hotel, in dem man seinen Dubai-Urlaub verbringt, eines der Zimmer die in den obersten Stockwerken liegen und so einen guten Ausblick auf die Stadt ermöglichen. Dann kann man natürlich das Feuerwerk mit einem Glas Sekt vom Zimmer aus beobachten. Es lohnt sich aber auch, in einem der guten Restaurants ein Silvestermenü zu genießen oder in einer der vielen Bars oder Clubs den Jahreswechsel zu feiern. Viele beginnen den Abend mit einem gemeinsamen Essen mit Freunden oder dem Partner im Restaurant. Danach geht es in eine Rooftop Bar oder einen Club. Top Live-DJ’s sorgen für die richtige Stimmung, sodass man genussvoll in das neue Jahr tanzen kann.

Beliebte Rooftop Bars in Dubai

Wer eine wirklich gute Aussicht auf das grandiose Feuerwerk haben will, sollte Silvester in einer der vielen Rooftop Bars Dubais feiern. Von hier oben hat man einen phänomenalen Blick auf die Stadt und kann das neue Jahr mit einem Cocktail in der Hand begrüßen. Zu vielen der Rooftopbars gehört auch ein Restaurant, in denen man den Abend mit einem Silvestermenu beginnen kann. 

Im Jumeriah Beach Hotel befindet sich eine der besten Bars in Dubai – die mondäne Uptown Bar. In der 24. Etage des Hotelgebäudes liegt die elegante Cocktail Bar und bietet seinen Besuchern eine große Terrasse, von der man einen guten Ausblick auf die Skyline Dubais hat, sowie eine große Auswahl Cocktails und Tapas. Wer vorher etwas essen gehen will, kann im lateinamerikanischen Restaurant La Parrilla oder in einem der anderen Restaurants, die zum Jumeriah Beach Hotel gehören, einen Tisch reservieren. 

Rooftop Bars in Dubai

Das Burj Al Arab ist eines der höchsten Gebäude der Stadt und das Wahrzeichen Dubais. Im 27. Stock des Hotelgebäudes befindet sich die Skyview Bar. Die stilvolle Location ist nicht nur wegen der tollen Aussicht einen Besuch wert. Die Cocktailliste ist innovativ und wer gerne mal etwas Neues probieren will, ist hier genau richtig.

Im 27. Stock liegt auch das Iris Dubai, jedoch aber im Oberoi Hotel & Resort. Hier wird oft ein Live-Programm geboten mit DJ’s und Musikern. Außerdem bietet das Restaurant eine Menükarte mit hochwertigen Speisen, die vor allem frisch aus dem Meer kommen. Mit Blick auf den Burj Khalifa kann man hier einen gemütlichen Abend verbringen und aber auch zur Musik tanzen. 

Tagsüber lockt der Pool, am Abend die kreative Cocktailparty – die Level 43 Sky Lounge ist immer gut besucht. Im 43. Stockwerk gelegen, bietet die Bar einen 360°-Ausblick auf Dubais City. Neben Drinks gibt es in der Level 43 Sky Lounge auch eine Speisekarte mit köstlichen Snacks für den Hunger zwischendurch. 

Das 40 Kong zählt ebenfalls zu einem der angesagtesten Orte Dubais. Die Location wurde schon mehrfach mit Preise überhäuft – bei der phänomenalen Aussicht auf die Skyline von Dubai und der guten Cocktailkarte kein Wunder. Abends lockt eine gut abgestimmte Auswahl an Musik und Live-Acts viele Gäste an.

Neujahr, ein Tag wie jeder andere

Der 1. Januar ist traditionell in Deutschland ein Feiertag. Alle Geschäfte sind geschlossen, auch die Museen und viele Restaurants haben nicht geöffnet. In Dubai hingegen ist der 1. Januar ein Tag wie jeder andere. So kann man an dem Tag sich nicht nur am Strand erholen, sondern auch shoppen gehen oder die Museen und Sehenswürdigkeiten erkunden. Praktisch, denn im Urlaub will man ja frei entscheiden können, was man unternehmen will – und zu sehen gibt es in der aufregenden Stadt viel!

Silvester bei Sommertemperaturen?Dubai ist vom Wüstenklima bestimmt. Es ist meist sehr trocken und heiß. Im Sommer kommt es so nicht selten vor, dass das Thermometer auf über 35° Celsius oder gar über 40° Celsius ansteigt. Angenehmer sind die Temperaturen in den Wintermonaten, also von November bis März. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt dann bei angenehmen 25° Grad. Auch Niederschläge treten in den Wintermonaten nur selten auf. Wer also Silvester im Warmen verbringen will, ist in Dubai genau richtig.

Dubai erleben: zahlreiche Attraktionen

Dubai ist eine moderne und neue Stadt. Heute steht Dubai sinnbildlich für Luxus, Pracht und Zukunft. Doch vor noch ein paar Jahrzehnten konnte keiner ahnen, wie rasant sich damals ruhige und unbedeutende Emirat entwickeln wird. Damals gab es keine Skyline und hohen Gebäude, sondern Fischerhütten und kleine Dörfer. Durch den wirtschaftlichen Aufschwung entstand in nur wenigen Jahren an der Stelle der einfachen Hütten eine kosmopolitische Metropole, die ihresgleichen auf der Welt sucht. Genau diese Mischung aus Alt und Neu, aus Tradition und Zukunft ist das, was Dubai ausmacht und überall zu sehen ist.

Zwischen modernen Wolkenkratzern wie dem Burj Khalifa reihen sich alte Lehmgebäude ein. Im Stadtteil Bur Dubai restauriert man liebevoll die historischen Gebäude, um sie auch für die nachkommenden Generationen als Denkmal zu erhalten. In den Souks kann man in die alte Welt des Orients eintauchen. Hier gibt es zahlreiche Marktstände mit Gewürzen, farbenfrohen Stoffen, Kunsthandwerk und allerhand anderen Dingen des täglichen Bedarfs. Die neuen riesen Shoppingtempel bieten hingegen nicht nur tolle Einkaufsmöglichkeiten wie die Souks, sondern auch ein Entertainment Programm mit Mutli-Plex Kinos, Arcade-Hallen, Aquarien, Eishallen und sogar einer Skihalle, in der man trotz der Sommertemperaturen draußen das ganze Jahr über Ski fahren gehen kann.

Sehenswert ist zudem die künstlich geschaffene Palmeninsel Jumeriah. Hier gibt es nicht nur einen großen Strandabschnitt, sondern auch gleich zwei Wasserparks, der Wild Wadi Water Park und das Atlantis Aquaventure. Wem das noch nicht genug Wasserspaß ist, kann bei einem der Tauchspots im Persischen Golf die bunte Unterwasserwelt vor der Küste Dubais erkunden. Ein absolutes unvergessliches Erlebnis ist ein Ausflug in die Wüste. Direkt außerhalb der Stadt zeigt sich nämlich die zweite Seite des Emirats: ein Meer aus Sanddünen. Diese kann man mit einem Jeep oder auf Kamelen durchqueren. Ein besonderes Highlight ist eine Übernachtung inmitten der Wüste: Unter dem glitzernden Sternenhimmel inmitten der Sanddünen fühlt man sich den Geschichten aus 1001-Nacht unvergleichlich nah. 

Mehr Infos und Tipps für euren Urlaub in Dubai:
Sehenswürdigkeiten, Shopping, Kleidung, Tipps zur Fortbewegung und vieles mehr!

Ab November 2017 könnt ihr mit Sonnenklar.TV von insgesamt 10 Flughäfen in den Urlaub starten. (Mehr Infos über Nonstop-Flüge nach Dubai)

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.