Was bedeutet Blaue Flagge?

Die Blaue Flagge gilt als eines der ersten Gütesiegel für einen nachhaltigen Tourismus. An einem mit der Blauen Flagge ausgezeichneten Strand werden nicht nur die Wasserqualität hochgehalten, sondern den Gästen zusätzlich Informationen in Bezug auf die Umwelt angeboten.


Inhaltsverzeichnis


Wer vergibt das Umweltzeichen Blaue Flagge?

Das Umweltzeichen wird von der Foundation for Environmental Education (FEE) an:

  • Strände
  • Sportboothäfen
  • Bootsbetreibern

vergeben, die den Anforderungen in Bezug auf Information, Wasserqualität, Management und Sicherheit entsprechen.

Urlaubsangebote auf sonnenklar.tv

 

Die Foundation for Environmental Education (FEE) ist eine 1981 gegründete NGO mit Sitz in Kopenhagen. Ihr Ziel ist es, durch Umweltbildung den Schutz der Umwelt zu stärken. Die FEE fungiert dabei als Dachorganisation und unterstützt in dieser Eigenschaft die nationalen Organisationen in den jeweiligen Mitgliedsländern.

Seit 1987 koordiniert die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung (DGU) die Projekte der FEE in Deutschland. Gemeinsam mit der FEE entwickelt sie Schulungsprojekte, Zertifizierungsprogramme und Umweltzeichen. Eines dieser Projekte ist die Blaue Flagge. In Deutschland zählen Sportboothäfen und Strände sowie Badestellen an den Binnenseen zu den ausgezeichneten Stätten. In anderen Ländern kommen noch Bootsbetreiber hinzu.

Was sind die Kriterien für die Vergabe der Blauen Flagge?

Die Kriterien lassen sich mit den untenstehend angeführten Schlagwörtern beschreiben:

  • Umweltbildung: Die ausgezeichneten Betreiber informieren ihre Gäste über Verhaltensregeln zur Erhaltung der Badewasserqualität und der Umwelt. Darüber hinaus bieten sie Umweltaktivitäten an.
  • Qualität: Die Betreiber prüfen regelmäßig die Qualität des Wassers und sorgen durch eine geregelte Entsorgung der Abwässer für saubere Strände.
  • Management: Die Betreiber etablieren ein Management an den Stränden, dass neben anderem eine umweltgerechte Abfallentsorgung umsetzt.
  • Sicherheit: Die Anwesenheit von Rettungsschwimmern und das Vorhandensein von Erste-Hilfe-Material und Notfallplänen sorgt für die Sicherheit der Gäste.
  • Monitoring: Die Betreiber prüfen und dokumentieren laufend die Maßnahmen zur Einhaltung der Kriterien.
Blaue Flagge

Was bedeutet die Blaue Flagge?

Wie erfolgt die Vergabe der Blauen Flagge?

Der Vergabeprozess wird durch die folgenden Parteien angestoßen:

  • durch die jeweilige Gemeinde bei Stränden und Badestellen
  • durch den Hafenbetreiber bei Sportboothäfen
  • durch den Eigentümer bei Bootsbetreibern

Der Antrag durchläuft einen Prüfungsprozess zuerst bei den nationalen und anschließend bei den internationalen Vertretern der FEE.

Wie wird der Einhalt der Kriterien überprüft?

Die Prüfung der Kriterien teilen sich verschiedene Organisationen. Eine Basisleistung erbringen die nationalen Umweltbehörden, die die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften kontrollieren. Zusätzlich führen nationale und internationale Vertreter der FFE angemeldete und unangemeldete Audits durch. Da die Blaue Flagge immer nur für eine Saison vergeben wird, werden die ausgezeichneten Stätten mindestens einmal jährlich geprüft.

Wo findet ihr Strände mit einer Blauen Flagge?

Der überwiegende Teil der Blauen Flaggen ist an den europäischen Küstenabschnitten zu finden. In absoluten Zahlen führen hier die Länder Spanien, Türkei, Griechenland und Frankreich. Durch die deutlich kürzere Küstenlinie liegt die Anzahl der deutschen Strände im Vergleich zu den genannten Top-Länder bei weniger als 10%.

In Deutschland sind die meisten ausgezeichneten Strände an der Ostsee zu finden. Im Landesinneren führen einige Badestellen an Seen die Blaue Flagge als Auszeichnung. Beispielgebend seien hier der Bodensee und kleinere Seen in Franken und in Mecklenburg-Vorpommern erwähnt. Einen hohen Anteil an Blauen Flaggen führen Sportboothäfen, zum Beispiel entlang des Rheins.

Auf den anderen Kontinenten sind die Blauen Flaggen nur vereinzelt vorzufinden. Führend sind hier wieder bekannte Urlaubsländer wie Marokko, Dominikanische Inseln und Mexiko. Die konkrete Verteilung dieser Umweltzeichen schwankt mit der Anzahl der Neuaufnahmen und den erfolgreichen Reviews nach jeder Saison.

Weitere Reisebegriffe:

All Inclusive    Halbpension    Vollpension    Monsun    Schwanzflug    Gabelflug    Glamping    Bio Hotel    Hostel    Suite    Last Minute    Pauschalreise    Kurort    Einzelzimmerzuschlag    Frühbucherrabatt    Duty-free    Kinderfestpreis    Kurort    Spa    Sanarium    Hamam

Teilen

Pin It