Partyurlaub auf Mallorca: Wir verraten euch die Hotspots

Lust auf eine Partyreise nach Mallorca? Es gibt einfach keinen besseren Hotspot in Europa. Am Ballermann an der Playa de Palma feiern die Deutschen schon seit Jahrzehnten bis zum Abwinken. Magaluf ist ein Anziehungspunkt für Nachtschwärmer, die zu Elektrobeats rocken möchten. Und seit einiger Zeit gilt auch Cala Ratjada als heißer Tipp für einen Mallorca-Partyurlaub. Hier erfahrt ihr alles Wichtige zu den besten Party-Hochburgen auf der Lieblingsinsel der Deutschen.


Inhaltsverzeichnis


Der Klassiker: Partyurlaub am Ballermann

Wenn ihr noch nie am Ballermann wart, habt ihr keine Vorstellung davon, wie es da abgeht. Habt ihr schon die Komödie „Ballermann 6“ mit Hilmi Sözer und Tom Gerhardt gesehen? Falls nicht, solltet ihr das schnellstens nachholen. In dem Film wird natürlich alles ein bisschen übertrieben – aber es kommt schon ganz gut rüber, was Partyurlaub am Ballermann bedeutet.

Playa de Palma, Mallorca

Die berühmte Playa de Palma: Hier kommen Partyurlauber voll auf ihre Kosten.

Was ist los am Ballermann?

Wahrscheinlich habt ihr schon einiges über Mallorca-Partyurlaub gehört – aber für alle, die noch nie dort waren, hier ein paar grundlegende Informationen: Der Ballermann ist sozusagen ein Stück deutsches Kulturgut mitten in Spanien. Hier gibt es Biergärten unter Palmen und Clubs, die sich beispielsweise „Bierkönig“ oder „Oberbayern“ nennen. Bekannte deutsche Schlagerstars wie Peter Wackel oder Mickie Krause sorgen dort für Partylaune bei Jung und Alt.

Am Ballermann steppt der Bär – und zwar rund um die Uhr. Kein Wunder, dass viele deutsche Fußballvereine regelmäßig Partyurlaub am Ballermann machen. Bei Happy-Hour-Angeboten und Freibier bleibt keine Kehle trocken. Wenn ihr genug vom Feiern habt, seid ihr mit ein paar Schritten am Strand. Auf einer Strandliege ausgestreckt erholt ihr euch von den heißen Partynächten und schaut braungebrannten Jungs und Mädels zu, die sich im Meer amüsieren.

Wo ist was am Playa de Palma?

Was ist überhaupt der Playa de Palma? Wörtlich übersetzt bedeutet Playa de Palma „Palmenstrand“. Der Name stammt wohl daher, dass sich eine schier endlose Promenade mit Palmen den Strand entlang zieht. Ganze 17 Kilometer misst der Playa de Palma vom Hafen in El Arenal bis nach Can Pastilla. Er ist in 12 verschiedene Strandabschnitte eingeteilt, die auf Spanisch „Balnearios“ genannt werden. Der erste Abschnitt – Balneario 0 – beginnt am Hafen. Bis zum Balneario 4 ist es noch recht ruhig an der Playa de Palma.

Beim Balneario 5 (auf Deutsch: „Ballermann 5“) fängt die Partymeile an. Sie erstreckt sich über den legendären Ballermann 6 bis zum Ballermann 8. Auf diesen Strandabschnitten trefft ihr Fußballclubs aus ganz Deutschland, bekannte Promis und beliebte Ballermann-Stars. Ab dem Balneario 9 wird es wieder um einiges ruhiger. Hier sonnen sich hautsächlich Familien und Paare, die einfach nur den Strand genießen möchten. Wenn ihr euch vom Partyurlaub am Ballermann erholen möchtet, findet ihr zwischen den Abschnitten 9 bis 12 massenweise ruhige Fleckchen zum Entspannen.

Party an Mallorcas Ballermann 6

Ab Ballermann 5 geht die Post ab!

Party am Ballermann 6

Lange Party-Nächte, die schon mittags anfangen: Das gibt es nur bei einer Mallorca-Partyreise – vor allem am berühmt-berüchtigten Strandabschnitt Ballermann 6. Direkt dahinter verläuft die bekannte Schinkenstraße, wo einer der beliebtesten Party-Hotspots von Mallorca liegt. „Bierkönig“ nennt sich die einzigartige Großraum-Disko mit eigenem Biergarten. Hier findet ihr alles, was zum Feiern dazugehört: Live-Musik, Essen, Getränke und Unterhaltung vom Feinsten. Mit ein bisschen Glück laufen euch im „Bierkönig“ sogar prominente Gäste wie Peter Wackel, Tim Toupet oder die Dschungelkönigin Melanie Müller über den Weg.

Den „Megapark“ solltet ihr bei einem Partyurlaub am Ballermann auch auf eure Liste setzen. Schon am frühen Nachmittag herrscht hier eine ausgelassene Stimmung. Das Bier fließt in Strömen und Sangria wird gleich in Eimern serviert. Am Strand ist es mittlerweile verboten, aber in den Clubs gehört das „Eimersaufen“ immer noch zum Standard. Zum Aufwärmen setzt ihr euch in den größten Biergarten Europas mit Pool und Blick auf den Strand. Das Abendprogramm läuft in der Show Arena. Tänzerinnen in knappen Kostümen sorgen für eine aufgeheizte Atmosphäre und Schlager-Stars wie Jürgen Drews oder Mickie Krause bringen die gut gelaunten Besucher zum Mitsingen. Natürlich gibt es noch viel mehr gemütliche Bars und spannende Clubs in El Arenal – aber diese beiden sind einfach Spitze.

Extra Spaß beim Partyurlaub am Ballermann

Wer auf seiner Mallorca Partyreise noch mehr erleben möchte, macht einen Abstecher nach Palma. Hier lässt es sich gut shoppen und kulturell hat die Stadt auch einiges zu bieten. Ihr Wahrzeichen ist die Kathedrale La Seu hinter dem schönen Park de la Mar. Im riesigen Freizeitpark Aqualand wird Spaß und Action für Wasserratten geboten. Wenn ihr euch traut, setzt ihr bei der Zipline im Forestal Parc noch einen drauf – oder ihr schwingt euch im Hochseilgarten wie Tarzan von Baum zu Baum. Und falls ihr jemanden trefft, der gut auf den Beifahrersitz passt, mietet ihr ein Quad und macht zusammen eine Tour über die Promenade an der Playa de Palma. 

Kathedrale La Seu, Palma de Mallorca

Der gotische Stil der La Seu wird euch beeindrucken.

Magaluf: Mallorca Partyurlaub 18+

Leute, in Magaluf geht’s ab: keine Ballermann-Songs, aber dafür House-Music und Clubsounds satt. In coolen Party-Locations tanzt ihr ab bis zum Morgengrauen – und am Strand wird nachmittags auch schon gefeiert. Früher war Magaluf ein Party-Hotspot der Briten. Heute trefft ihr bei eurer Partyreise nach Mallorca auch viele Deutsche, Holländer, Polen und Franzosen in Magaluf.

Was macht Magaluf so besonders?

Am westlichen Ende der Bucht von Palma de Mallorca wird die Nacht zum Tag. In Magaluf treffen sich Party-Addicts aus aller Welt. Vielleicht, weil hier die größte Disco Mallorcas liegt? Der international bekannte Megaclub „BCM“ hat Platz für über 4.000 Besucher.

Fast alle Attraktionen in Magaluf liegen auf dem Party-Strip: So spart ihr lange Wege und teure Taxifahrten. Der ganze Ort ist gut überschaubar und ihr schafft es nach einer langen Nacht locker zu Fuß bis in euer Hotel. Am streichelweichen langen Sandstrand von Magaluf ist genug Platz zum Chillen und um die Aussicht auf das Meer und die Badenden zu genießen.

Sonnenaufgang über Magaluf

Wer in Magaluf Party macht, wird sicherlich den ein oder anderen Sonnenaufgang am herrlichen Strand miterleben …

Übrigens hat Mallorca noch viele weitere Traumstrände zu bieten. Welche das sind, verraten wir hier!

Was geht ab in Magaluf?

Fun und Action rund um die Uhr: Schaumpartys, Pool-Partys und in einem Hotel sogar ein Wasserpark. Magaluf steht für heiße Rhythmen, coole Leute und Top-Party-Locations. Kein Mallorca-Partyurlaub ohne eine Nacht im Megaclub „BCM“ – oder wollt ihr einen der besten Clubs auf dem Globus verpassen? Hier trifft sich die halbe Welt auf drei Floors bei spannenden Gogos und einem atemberaubenden Sound.

Wenn ihr mal unter freiem Sternenhimmel so richtig abgehen wollt, ist der „Island Beach Club“ in Magaluf garantiert euer Ding. Wo sonst findet ihr in eurem Mallorca-Partyurlaub eine Open-Air-Partystage? Zwischen Palmen und Pools legen hier Top DJs auf und bringen die Crowd zum Ausrasten.

Bei „Banana Joe“ oder in der „Stereo Bar“ lässt es sich fantastisch vorglühen – und wenn ihr dann gut drauf seid, geht ihr probeweise auf dem „Mini-Dancefloor“ steil. Am Party-Strip habt ihr später die Auswahl zwischen Locations wie „Tokio Joe’s Nightclub“, dem „Carwash“, der „Banana Disco“, „Honey’s Lap Dance“ und dem „Boomerang“.

Magaluf gehört definitiv zu den Top-Partyreise-Zielen auf Mallorca

In Magaluf wird die Nacht zum Tag.

No-Gos in Magaluf

Vor ein paar Jahren kam Magaluf in die Schlagzeilen, weil es manche Leute dort wirklich übertrieben haben. Inzwischen gibt es am Ballermann und in Magaluf einen Ordnungsdienst, der darauf achtet, dass sich die Leute halbwegs zivilisiert benehmen.

Seitdem gibt es auch neue Bestimmungen: 



  • Keine alkoholischen Getränke am Strand zwischen 22 und 8 Uhr morgens

  • “Oben ohne“ nur direkt am Strand erlaubt

  • Nach Mitternacht kein Verkauf von Alkohol in Supermärkten

  • Keine sexuellen Handlungen in Clubs oder Bars

  • “Balconing“ – lebensgefährliche Klettertouren zum Nachbarbalkon – verboten

Aber macht euch keinen Kopf: In Clubs und Bars ist der Alkoholausschank nach wie vor nicht eingeschränkt. Wenn ihr euch einen Sixpack im Supermarkt besorgen wollt, könnt ihr das auch vor Mitternacht tun.

Cala Ratjada: Für jeden das Passende

Während Magaluf und der Ballermann eindeutig Urlaubsziele für Nachtschwärmer sind, machen in Cala Ratjada auch Familien und Paare Urlaub. Neben einigen der angesagtesten Clubs von Mallorca hat der beliebte Ferienort Top-Restaurants, spannende Ausflüge und eine umwerfende Landschaft zu bieten. Die große Auswahl an Clubs und Bars sorgen dafür, dass Elektro-Fans hier genau so auf ihre Kosten kommen wie Liebhaber von Schlager-Musik.

Party-Boot - unsere Empfehlung für richtig heiße Partyreisen nach Mallorca

Tanzen und Feiern – das geht auch auf dem Wasser. In Cala Ratjada legen regelmäßig Party-Boote ab.

Top Party-Locations in Cala Ratjada

Kaum ist der letzte Sonnenschirm am Strand zusammengeklappt, entfaltet sich der Zauber der Party-Szene. Am besten läutet ihr den Abend mit einem der unvergleichlichen Cocktails im „Nube“ oder im „Chucca“ ein. Das „Nube“ bietet euch außerdem Shisha in den abgefahrensten Aromen an. Bei kühlen Drinks und heißen Beats kommt ihr so richtig in Stimmung für eine wilde Party in Cala Ratjada.

Schon mal vom „Physical“ gehört? Bei Freunden von Hip-Hop und Elektro ist es fast schon Kult. Top-DJs heizen euch dort mit angesagten Summerbeats ein und sorgen dafür, dass ihr total steil abgeht. Wenn ihr Glück habt, sind sogar Gast-DJs wie X-Fest oder Teddy-o am Auflegen. Ihr tobt euch entweder auf der Mega-Tanzfläche aus oder markiert die Stars auf der zwei Meter hohen Tanzplattform. Wenn ihr wieder ein bisschen runterkommen wollt, geht ihr in den Open-Air-Bereich zum Chillen und Flirten.

Bei eurem Mallorca Partyurlaub dürft ihr auf keinen Fall das legendäre „Keops“ in Cala Ratjada verpassen. Der beliebte Club im Kleopatra-Stil lockt jede Nacht mit einer anderen Motto-Party. Internationale DJs, eine abgehobene Light-Show, Laser-Beamer und Musik vom Feinsten: Hier kommt ihr garantiert gut drauf. Bei den heißen Beats von House-Music, Hip-Hop und Elektro lässt es sich so richtig gut abtanzen – und wer ein lauschiges Eckchen sucht, verzieht sich auf eins der Sofas auf der Dachterrasse.

Für Schlager-Fans und Biertrinker ist auch gesorgt: Der Bierbrunnen in Cala Ratjada ist eine Art Ableger vom „Megapark“ am Ballermann. Stars wie Ina Colada, Willi Herren oder die Autohändler sorgen jede Woche mit Live-Auftritten für eine Top-Stimmung und DJs beschallen euch mit den bekanntesten Ballermann-Hits zum Mitsingen. In der Open-Air-Location bekommt ihr neben dem üblichen Bier auch coole XXL-Cocktails.

Cala Ratjada bei Tag

Wer sich bei seinem Mallorca-Partyurlaub für Cala Ratjada entscheidet, riskiert auch tagsüber keine Langeweile. An der Cala Agulla gibt es massenweise Beach-Bars, wo ihr neue Leute kennen lernen könnt. Wer Ruhe sucht, macht einen Spaziergang bis zur malerischen Cala Gat oder wandert einfach durch die wilde Landschaft.

Ruhige Abwechslung zum Party-Urlaub: Cala Gat auf Mallorca

Ruhe vom Trubel findet ihr an der Cala Gat.

Vom Hafen aus werden Ausflugsfahrten per Katamaran oder Segelboot angeboten. Wenn ihr sicher seid, dass ihr die Kombination von Alkohol und heißer Mittagssonne vertragt, bietet sich auch eine Fahrt mit dem Party-Boot an. Oder ihr setzt euch einfach in eins der Restaurants zwischen den traditionellen Fischerhäusern am Hafen und verschafft euch eine gute Unterlage für die nächste Party.

Mehr Party gefällig? Hier verraten wir euch die angesagtesten Feier-Hotspots auf Malta!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.