Festivals auf Malta: Das ganze Jahr feiern

Die Malteser zelebrieren das Leben – das merkt man auch daran, dass sie keine Gelegenheit zum Feiern auslassen. Ob die vielen Dorffeste rund ums Jahr oder ein internationales Staraufgebot – auf der Mittelmeerinsel ist immer irgendwo etwas los. Einen tollen Überblick über die wichtigsten Feste und Festivals auf Malta gibt euch deshalb unsere UrlaubsCheckerin Antonija.


Inhaltsverzeichnis


Auf Malta gibt es das ganze Jahr ein buntes Programm an traditionellen lokalen und natürlich internationalen Veranstaltungen. Zwar ist Malta klein – doch der beliebte maltesische Karneval oder die pompösen Dorffeste können ohne Probleme mit den Festivals in anderen europäischen Ländern mithalten.

Da Malta das südlichste europäische Land ist, kann hier bei angenehm milden Temperaturen selbst in der Nacht unbeschwert gefeiert werden. Zudem sind annähernd alle Feste mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu erreichen und relativ günstig. Der Eintritt für viele Feste ist sogar gratis. Auf fast allen Veranstaltungen findet man Familien mit Kindern und Hunden, so dass ihr selbst als Familie keine Bedenken bezüglich der Sicherheit haben müsst. Die Malteser lieben es zwar ausgiebig, aber dennoch friedlich zu feiern.

Also lasst euch von der elektrisierenden Mischung an Festlichkeiten auf den maltesischen Inseln inspirieren und nehmt das Angebot an mit den Einheimischen das Leben zu feiern. Ich kann euch versprechen, ihr werdet es in Erinnerung behalten.

Die wichtigsten Feste auf Malta

Dabei gibt es auf Malta einige Gelegenheiten, die niemand zum Feiern auslässt:

Karneval auf Malta

Karneval wird auf den maltesischen Inseln so ausgiebig gefeiert, wie ich es zuvor noch nie gesehen habe. Extravagante Kostüme, ausgelassen tanzende Menschen auf bunten Wägen, Musik aus großen Lautsprechern und jede Menge Lebensfreude ist hier garantiert. Jedes Dorf hat seine eigene Art Karneval zu feiern. Dabei fährt Valletta die größte Faschingsparade auf. Für Groß und Klein ist der Spaß vorprogrammiert.

Tipp: Eine ganz besondere Party (nur für Erwachsene) findet jeden Abend an den Faschingstagen in Nadur (Gozo) statt. Ihr werdet von den vielen makabren Kostümen, wilden Paraden, der Live-Musik (und natürlich der ausgelassenen Stimmung) rund um die jahrhundertealte Kirche begeistert sein.
Kanreval in Nadur, Gozo, Malta

Karneval feiert man in Nadur vor ganz besonderer Kulisse. (Bild links: viewingmalta.com)

Religiöse Feierlichkeiten auf Malta

Die maltesischen Inseln sind stark katholisch geprägt und das Kirchenjahr besteht aus einer Vielzahl an Festen. Maltesische Familien pflegen gewöhnlich eine enge Verbundenheit und so bieten diese Feste Gelegenheit zur Stärkung der Gemeinschaft. Heilige Messen spielen dabei eine wichtige Rolle. Insbesondere zu erwähnen sind auf Malta:

Ostern

Geprägt ist die Zeit zwischen Karfreitag und Ostersonntag vor allem durch Prozessionen in den Straßen der Dörfer und Messfeiern in den zahlreichen Kirchen Maltas. Am Ostersonntag findet traditionell ein Essen im Kreis der Familie statt. Nach altem Brauch werden die Kinder mit Ostereiern und einer ‚Figolla‘ beschenkt – einem glasierten, mit Mandeln gefüllten Gebäck.

Osterprozession auf Malta

Santa Maria

In der Woche vom 15. August haben annähernd alle Malteser frei und feiern in den Dorfstraßen Mariä Himmelfahrt. Dazu gibt es spektakuläre Feuerwerke zu bestaunen.

Tipp: Das beste Feuerwerk zum 15. August gibt es im Süden Maltas in Mqabba, das sogar mit Musik untermalt wird.

Weihnachten

Weihnachten wird im katholischen Malta natürlich gebührend gefeiert. Überall finden Krippenspiele und christliche Darstellungen, Messen und andere weihnachtliche Veranstaltungen statt. Ihr könnt euch sogar einen Glühwein an einem der Weihnachtsmärkte holen. Der bekannteste ist sicherlich der Markt an der Valletta Waterfront.

Tipp: Ich empfehle euch wärmstens einen Besuch im Bethlehem-Dorf in Għajnsielem (Gozo), das von Anfang Dezember bis zum 6.1. geöffnet hat. Es zelebriert das Leben zur Zeit Jesu Geburt mit Schauspielern und Tieren.

Maltesische Dorffeste

Am wichtigsten für die Dörfer sind ihre jeweils eigenen Festas, mit denen der Schutzheilige ihrer Pfarrgemeinde geehrt wird. Diese Festas bestehen aus einem kirchlichen Teil mit Messen und Prozessionen. Der andere Teil ist dem Feiern, Essen und Trinken sowie dem Tanzen gewidmet. Überall auf den jeweiligen Marktplätzen gibt es Getränke- und Essensstände sowie Gesänge. Natürlich darf dabei das traditionelle Feuerwerk, das schon mal zwei Stunden andauern kann, nicht fehlen. Empfehlenswert sind insbesondere die Dorffeste von Mellieha (Malta), Xaghra (Gozo) und Comino.

Festas auf Malta sind immer bunt

Festas auf Malta sind immer bunt und voller Heiliger. (Bild links: viewingmalta.com)

Musikfestivals auf Malta

Musik ist sehr wichtig auf Malta und wird auch entsprechend groß zelebriert:

Earth Garden

Earth Garden ist ein Musikfestival im Herzen Maltas, das sich sowohl auf Musik als auch auf einen gesunden Lebensstil mit Bio- und veganem Essen sowie Meditation und Yoga konzentriert. Auf fünf verschiedenen Bühnen spielen 120 nationale und internationale Künstler aus unterschiedlichen Musikrichtungen wie Ska, Funk, Blues, Reggae, Alternative Rock, Hip-Hop, Psychedelic Trance, Techno, House, Electro, Drum ‘n’ Bass uvm.

Earth Garden Festival, Malta

Eine der Bühnen auf dem Earth Garden Festival.

Isle of MTV

Die Isle of MTV ist ein jährlich von MTV Europe organisiertes Musikfestival, das seit 2007 in Floriana in Malta abgehalten wird. Superstars wie Lady Gaga, „The Black Eyed Peas“, David Guetta, Snoop Dogg, Enrique Iglesias und Rita Ora sangen hier schon unter dem sternenklaren Himmel Maltas und brachten die Menge zum Beben.

Unite with Tomorrowland Malta

Nach dem Beispiel des Originals „Tomorrowland“ in Belgien werden weltweit ähnliche Musikveranstaltungen in Kooperation mit Tomorrowland abgehalten, darunter auch in Malta. Diese magische Party mit unzähligen DJs ist sogar live mit der ursprünglichen Party in Belgien verbunden.

Jazz Festival

Weltbekannte Künstler bieten auf Maltas Jazz Festival an drei lauwarmen Sommernächten internationalen Jazz dar. Gespielt wird in einer einzigartigen Kulisse am Grand Harbour unter den Festungen der historischen Hauptstadt Valletta.

Bubble Festival

Das Bubble ist ähnlich wie das Earth Garden ein Festival, das auf Kunst, Musik, Gesundheit, Natur und Lebensfreude fokussiert ist. Besonders schön ist der Ort, an dem das Fest gefeiert wird – nämlich auf der Anhöhe zwischen Ghajn Tuffieha Bay und der bekannten Golden Bay mit Blick aufs endlose weite Meer.

Feste rund ums Essen und Trinken

Was wäre ein Jahr ohne kulinarische Festivals?

Farsons Beer Festival

Das Farsons Beer Festival findet jährlich im Sommer eine Woche lang im National Park Ta Qali unter freiem Himmel statt. Das beliebte Sommerfest wird von Maltas größter Brauerei der Simonds Farsons Cisk plc organisiert und lässt nicht nur das Herz von Bierliebhabern höher schlagen. Neben einer Vielzahl an lokalen Getränken (darunter unzählige unterschiedliche Biersorten), gibt es einige Essensstände sowie Live-Musik, zu der ordentlich getanzt wird.

Feiern auf Malta: Bier Cisk

Beim Feiern auf Malta darf das lokale Bier Cisk natürlich nicht fehlen.

Wine Festivals

Hier muss ich besonders die sommerlichen Weinfeste, die von den beliebten Winzereien Marsovin und Delicata organisiert werden, hervorheben. Ein Mix aus einer großen Auswahl an guten lokalen Weinen, Essen und Live-Musik erwartet euch hier. Besonders die Orte, an denen unter freiem Himmel gefeiert wird, sind einzigartig: Das Marsovin Winefestival findet in den Hastings Gardens und das Delicata Winefestival in den Upper Barakka Gardens (beide in Valletta) mit Blick auf den atemberaubenden Grand Harbour statt.

Tipp: Wer ein besonderes Abendessen erleben möchte, kann sich vorab einen Tisch inkl. Menu und Weinauswahl während des Delicata Winefestivals auf der Homepage der Winzerei buchen. Das einzigartige Dinner findet in der Saluting Battery mit Blick auf die Three Cities statt. Es ist ein Erlebnis, das ihr so schnell nicht vergessen werdet.

Erdbeerfest

Da ich großer Fan von Erdbeeren bin, ist das Erdbeerfest, das jährlich im Frühling in Mgarr (Malta) stattfindet, eins meiner Highlights. Der Fokus dieses Festivals liegt auf der Vielzahl an Ständen, an denen man alles aus Erdbeeren wie z.B. Eis, Likör, Törtchen und selbstverständlich auch frisch geerntete Erdbeeren kaufen kann. Viele Besucher sind in den Farben der Erdbeere gekleidet und tanzen zur traditionellen Musik des Dorfes.

Das Erdbeerfest auf Malta

Schokoladenfest

Das Schokoladenfest auf Malta ist etwas ganz Besonderes für jeden Schokoladenliebhaber. Es findet in den Straßen von Hamrun statt. Während im Hintergrund gute Live-Musik spielt, probiert ihr an den Ständen Schokolade in allen möglichen Variationen. Natürlich könnt ihr auch die ein oder andere Köstlichkeit kaufen, damit eure Lieben daheim auch noch etwas davon haben.

Kunst-, Kultur- und Filmfestivals auf Malta

Auch Künstler und Filmemacher stellen auf Festivals auf Malta regelmäßig ihre Werke vor:

Arts Festival

Eine Vielzahl an nationalen und internationalen Straßenkünstlern zeigen ein Wochenende lang im Juli in Sliema direkt mit Blick aufs Meer ihre künstlerischen Fähigkeiten. Ihr könnt ihre Künste aber nicht nur bestaunen, sondern auch teilweise kaufen. Und wo schöne Dinge gefeiert werden, darf natürlich auch Musik nicht fehlen: DJs und Live-Konzerte reißen die Festival-Besucher mit.

Film Festival in Valletta und Kurzfilmfest in Gozo

Im Juni zeigen nationale und internationale Filmemacher während des Valletta Film Festivals zehn Tage lang ihre Produktionen. Die Vorführungen finden dabei an unterschiedlichen Orten in der historischen Hauptstadt statt wie dem Pjazza Teatru Rjal oder Spazju Kreattiv.

Ein Tag in Valletta: Was muss man gesehen haben?

Allerdings hat mich persönlich das Kurzfilmfestival auf der prachtvollen Cittadella in Victoria (Gozo) besonders fasziniert, sodass ich es euch nur empfehlen kann. Es findet jährlich an einem Wochenende im August statt und zeigt viele interessante Kurzfilme. Der Eintritt ist frei und sogar die Getränke sind gratis.

Feuerwerkfestival

Malta ist bekannt für seine spektakulären und langandauernden Feuerwerke. Grundsätzlich gibt es auf jedem noch so kleinen Fest ein Feuerwerk. Also findet genau deshalb auf den maltesischen Inseln das internationale Feuerwerkfestival an vier Abenden an unterschiedlichen Orten statt, nämlich in Mqabba, Xaghra (Gozo), Valletta und Floriana. Kontrahenten aus aller Welt stellen das Feuerwerk passend zum jeweiligen Rhythmus der ausgewählten Musik zusammen, sodass die Besucher ein atemberaubendes Feuerwerk mit Musikuntermalung, das kaum ein Ende zu haben scheint, erwartet. Hier nur mal ein kleiner Eindruck der spektakulären Show:

Notte Bianca

Die Kulturnacht Notte Bianca findet jährlich im Oktober im gesamten Stadtkern Vallettas statt. Die ganze Nacht werden Kunst und Kultur groß gefeiert. Die Straßen und Kultureinrichtungen der Hauptstadt werden Schauplatz eines bunt zusammengestellten Unterhaltungsprogramms. Unzählige Kunstausstellungen, Theateraufführungen, Musik und Tanz sind nur wenige Beispiele, die euch hier in einer gewiss für jedermann unvergesslichen Nacht erwarten.

Festival Mediterranea

Das Festival Mediterraena ist ein alljährliches Kunst- und Kulturfest in Gozo. Zu bestaunen gibt es für die Besucher alles, was die schöne Nachbarinsel Maltas zu bieten hat – nämlich eine große Auswahl an kulturellen Veranstaltungen, Konzerten, Ausstellungen, Ausflügen zu antiken und historischen Stätten sowie gastronomischen Veranstaltungen.

Tipp: Gozo alive, das jährlich im Mai stattfindet, ist ein weiteres Kulturfest in Gozo.

Lichterfest in Birgu

An einem Wochenende im Oktober erstrahlt jedes Jahr aufs Neue die historische Altstadt von Birgu im Lichtermeer. Schon allein ohne Kerzenschein ist der bezaubernde Stadtkern mit seinen historischen Gebäuden und engen Gassen einen Besuch wert. Während des Festes werden in der gesamten Altstadt Kerzen aufgestellt, von überall ertönt Musik, es duftet nach Essen und der Besucher kann eine ganz besondere Abendstimmung erleben.

Tipp: Diese Art von Lichterfest mit 30.000 Kerzen findet seit diesem Jahr auch auf der Cittadella in Victoria (Gozo) statt. Lejl Imkebbes (Mediterranean Diwali) ist der Name dieses besonderen Festes.
Das Lichterfest auf Gozo in Birgu und der Cittadella

Links seht ihr ein tolles Lichterbild, das vor der Cittadella aufgebaut wurde; rechts eine Impression vom Lichterfest in Birgu.

International Air Show

Die International Air Show ist eine jährliche Flugschau auf dem internationalen Flughafen Maltas, die von der Malta Aviation Society organisiert wird. Hier zeigen Piloten aus der ganzen Welt ihr Können in der Luft und bringen die Zuschauer zum Staunen.

Sportveranstaltungen auf Malta

Abgesehen vom Fußball finden jedes Jahr auf Malta auch noch weitere große Sportveranstaltungen statt:

Rolex Middle Sea Race

Der Rolex Middle Sea Race ist ein Segelwettbewerb, der in 1968 vom Royal Malta Yacht Club gegründet wurde. Das annähernd 1.000 Kilometer lange Rennen beginnt und endet in Malta und geht einmal um Sizilien herum. Der Start im Grand Harbour von Valletta ist für Zuschauer besonders interessant.

Malta Marathon

Der Malta Marathon ist das größte sportliche Rennen Maltas mit rund 4.500 Teilnehmern. Wie bei jedem anderen Marathon geht es hier auch darum, die Strecke in möglichst kurzer Zeit zurückzulegen – bzw., den Marathon überhaupt durchzustehen. Doch das Schöne am Malta Marathon ist, dass die Läufer von 32 Live-Bands in den unterschiedlichen Dörfern entlang der Route angefeuert werden.

Monatsübersicht der Feste und Feiern

Grafik mit Jahresübersicht von Maltas Festivals

Zum bunten Strauß an jährlichen Veranstaltungen kommt insbesondere im Sommer ein unzähliges Angebot an Live-Musik. In den Straßen von Valletta beispielsweise ertönen an jeder Ecke Gitarrenklänge und Gesang.


Geheimtipp: Jeden Mittwochabend findet im Sommer in der Xwejni Bay (Gozo) Live-Jamming statt. Das heißt: Jeder darf hier mit Musikinstrument vorbeikommen und gemeinsam mit anderen Musikern sein Können einem kleinen Publikum vorführen.


Im Winter finden Live-Konzerte in den unterschiedlichen Bars wie dem Beer Cave in Valletta statt. Ausgefallene Kunst- und Kulturveranstaltungen findet man insbesondere im Teatru Manoel, dem Spazju Kreattiv und im Mediterranean Conference Centre.

Viel Freude bei der Suche und beim Feiern!

Eure UrlaubsCheckerin

Antonija

Teile diesen Beitrag!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.