Zu Gast im Les Dunes d’Or in Agadir: Meine Erfahrungen

Ein Hotel mit Charme, in direkter Strandlage und über eine Flaniermeile mit dem Zentrum verbunden – für einen Strandurlaub in Agadir gehört das Les Dunes d’Or schon allein dadurch zu den absoluten Top-Favoriten. Doch das Hotel hat mich noch weit darüber hinaus von sich überzeugt. Was genau euch bei einem Urlaub dort erwartet, zeige ich euch hier bei meinem Rundgang durch die Anlage – kommt doch einfach mal mit.

Rundgang durch das Les Dunes d'Or

In der weitläufigen Gartenanlage werdet ihr von der Farbenpracht der vielen Blüten verzaubert sein.

Das müsst ihr über das Les Dunes d’Or wissen

Im Les Dunes d’Or könnt ihr euren Urlaub nicht nur entspannt beginnen, sondern auch genauso beenden. Denn Stress bezüglich des Check-ins bzw. Check-outs müsst ihr euch dank der 24-Stunden-Rezeption keinen machen – auch wenn euer Flug mitten in der Nacht gehen sollte. Ein großer Pluspunkt von mir, die ich schon einmal fünf Stunden und übernächtigt in der Lobby ausharren musste, bis die Rezeption meines Hotels schließlich öffnete.

Das WLAN auf den Zimmern kostet 2 Euro pro Tag – das wirkt zunächst als kleiner Dämpfer. Allerdings gibt es durchaus die Möglichkeit, auch gratis ins Internet zu gehen: Falls ihr nur kurz Mails checken und Instagram mit euren Strandbildern updaten wollt, könnt ihr euch in die Lobby setzen. Hier steht das WLAN kostenlos zur Verfügung – ein Service, den viele Gäste gerne nutzen. Zum Glück gibt es ausreichend gemütliche Sitzecken. Aber bloß nicht zu viel Zeit am Smartphone verdaddeln, dafür ist der Urlaub wirklich zu schade!

Lobby vom Les Dunes d'Or

Großzügig und hell gestaltet sich der Empfangsbereich im Les Dunes d’Or.

Die meisten Gäste des Les Dunes d’Or entscheiden sich für All Inclusive. Das macht auch Sinn, da ihr euch dann keine Gedanken mehr um die Cocktails am Pool oder den kleinen Hunger zwischendurch machen müsst. Auch bezüglich der Freizeitgestaltung bietet All Inclusive einige Vorteile – später mehr davon.

Weitere Services im Hotel

Natürlich könnt ihr in einem Komforthotel Plus einen großzügigen Spa-Bereich erwarten. Das Les Dunes d’Or bietet euch nicht nur Whirlpools zum Durchschütteln an, sondern auch gegen Gebühr unterschiedliche Hamam- sowie Massagepakete und vieles mehr. Falls ihr euren Urlaub also mit etwas Wellness abrunden wollt, seid ihr am Empfang des Spas täglich von 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr sowie 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr an der richtigen Adresse. Wenn ihr lieber kostenlos etwas für euren Körper tun wollt, dann könnt ihr aber auch den Fitnessraum des Hotels nutzen.

Agadir ist übrigens ein perfekter Ausgangspunkt, um auf Ausflügen Land und Leute besser kennenzulernen. Falls ihr Marokko erkunden möchtet, dann wendet euch an das MeetingPoint Büro gleich hinter der Rezeption. Unter anderem könnt ihr hier einen Bootsausflug oder einen Trip nach Tafraout, Immouzer oder Essaouira buchen. Absolut lohnenswert!

Nutzt übrigens die weitläufige Anlage des Les Dunes d’Or für einen kleinen Spaziergang. Nicht nur das satte Grün im Außenbereich des Hotels wird euch begeistern – zudem kommt ihr unterwegs an einiges Shops und Ständen vorbei, an denen ihr euch mit reichlich Souvenirs eindecken könnt.

So sehen die Zimmer aus

Die Zimmer befinden sich alle in vier Häusern, die sich über die Anlage verteilen. Die Gebäude selbst sind drei, höchstens vier Stockwerke hoch und haben deshalb auch keinen Aufzug. Falls ihr aber Probleme mit dem Treppensteigen haben solltet, gebt das bei eurer Buchung an – dann werdet ihr nach Möglichkeit ins Erdgeschoss verlegt.

Die Standardzimmer sind groß und in maritimen Farben gehalten. Wer mehr Platz braucht, kann auch eine der insgesamt zehn Suiten buchen. Die haben dann noch ein zusätzliches Wohnzimmer. 

Wohnbeispiel im Les Dunes d'Or

Die Balkone sind perfekt, um den Tag mit herrlicher Aussicht ausklingen zu lassen.

Familienzimmer sind ebenfalls verfügbar – hierfür stehen euch entweder zwei Zimmer mit Verbindungstüre oder ein großes Zimmer mit einer Nische für ein Zusatzbett bereit.

Meer-, Park- oder Poolblick – ihr habt dank der vier Hotelgebäude die freie Wahl, was ihr beim täglichen Blick aus dem Fenster sehen wollt. Für mich musste es natürlich der Meerblick sein. Was gibt es besseres, als sich vom Rauschen des Atlantiks in den Schlaf wiegen zu lassen?

Strand und Pools im Les Dunes d’Or

Ein gepflegter, butterweicher Strand darf in einem besonders gelungenen Badeurlaub nicht fehlen. Nur eine schmale Strandpromenade trennt das Les Dunes d’Or vom insgesamt zehn Kilometer langen Sandstrand von Agadir. Auf zehn Kilometern könnt ihr hier joggen, spazieren, planschen oder sonnenbaden. Gäste des Les Dunes d’Or holen sich die hoteleigenen Liegen und Schirme. Die werden kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Strandabschnitt vor dem Les Dunes d'Or

Perfekte Wellen, die zum Surfen einladen.

Tipp: Übrigens mangelt es im Les Dunes d’Or auch nicht an möglichen Aktivitäten in und auf dem Wasser. So findet ihr beim Ausgang zum Strand eine Kite-Schule, wo ihr euch Surfbretter und Kites kostenlos ausleihen könnt, wenn ihr All Inclusive gebucht habt. Ihr seht euch noch nicht als geborene Wellenreiter? Kein Problem – denn auch Trainigsstunden sind bei All Inclusive mit dabei und können kostenlos in Anspruch genommen werden. Hier lohnt es sich also wirklich, den Sprung aufs Brett zu wagen – womöglich kommt ihr ja auf den Geschmack.
Marokko bietet euch noch viele weitere fantastische Strände – unsere Favoriten verraten wir euch hier!

Doch auch innerhalb der Hotelanlage gibt es reichlich Bademöglichkeiten: Drei Pools warten auf euch! Der Hauptpool liegt dabei zentral zwischen den Gebäuden. Hier findet tagsüber ein umfangreiches Animationsprogramm statt, begleitet von unterhaltsamer Musik. Klar, nicht alle Gäste wollen Rambazamba – so wie ich. Deshalb bin ich immer sehr begeistert, wenn ein Hotel einen Ruhe- bzw. Erwachsenenpool hat. Fernab des Trubels findet ihr auch im Les Dunes d’Or so einen Ruhepool. Schlafen oder in Frieden ein Buch lesen – kein Problem.

An beiden Pools werden die Gäste mit Snacks, Gebäck und Getränken versorgt. Ihr könnt euch einfach bedienen.

Ein paar Schritte weiter hinter dem Ruhepool gibt es auch noch einen Aquapark mit Rutschen für Groß und Klein.

Hauptpool mit Animation im Les Dunes d'Or
Ruhepool vom Les Dunes d'Or
Aquapark im Les Dunes d'Or

 

Schlemmen ohne Grenzen: Die Restaurants des Les Dunes d’Or Hotels

Genießer kommen im Les Dunes d’Or auf jeden Fall auf ihre Kosten. Euch stehen vier Restaurants zur Auswahl. Davon sind drei À-la-carte- und eines ein Buffetrestaurant. Steht euch eher der Sinn nach Fisch, Italienisch oder Marokkanisch? Wenn ihr All Inclusive gebucht habt, dann habt ihr die Qual der Wahl. Denn AI-Gäste dürfen in diesem Hotel so oft à la carte essen, wie sie wollen. Einzige Voraussetzung ist, dass ihr euren Tisch einen Tag im Voraus direkt an der Rezeption reserviert. AI-Gäste erkennen ganz leicht anhand eines roten Punktes im Menü, was für sie „inklusive“ ist.

Essensbereich im Buffetrestaurant des Les Dunes d'Or
Essensauswahl im Buffetrestaurant im Les Dunes d'Or
Essensauswahl im Buffetrestaurant vom Les Dunes d'Or
Fischrestaurant im Les Dunes d'Or
Marokkanisches Restaurant im Les Dunes d'Or
Hinweis: Gerichte bis 70 Dirham sind im All Inclusive drin – falls ihr aber ein anderes Gericht, das etwas mehr kostet, bevorzugt, zahlt ihr nur die Differenz.
Tipp: Zum Dinner lohnt es sich, im italienischen Restaurant zu reservieren. Das befindet sich nämlich im ersten Stock und hat eine großzügige Terrasse mit Blick auf den Strand und das Meer. Herrlich Antipasti und Co. essen und dabei der Sonne zusehen, wie sie im Meer versinkt – unbezahlbar!

Mein Fazit zum Urlaub im Les Dunes d’Or

Das Les Dunes d’Or ist ein großes Hotel, das aber einen familiären Charme versprüht. Dank der Aufteilung der Zimmer in vier Gebäude und die Weitläufigkeit der Anlage wirkt es nirgends zu „voll“. Es gibt durchaus Ecken, wo Action geboten ist, aber auch Orte der Ruhe, was mir im Urlaub besonders wichtig ist. Der Service und das Angebot runden einen perfekten Badeurlaub ab – das Les Dunes d’Or wird mich auf jeden Fall wiedersehen!

Natürlich war auch sonnenklar.TV Moderator Goofy schon im Les Dunes d’Or unterwegs. Den Hotel-Check könnt ihr euch hier im Video ansehen:

Euch gefällt das Hotel auch? Dann holt euch hier unsere aktuellen Top-Angebote für das Les Dunes d’Or in Agadir!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.