Das LABRANDA Coral Beach Hotel in Gambia: Ein Rundgang mit UrlaubsChecker Andreas

UrlaubsChecker Andreas war für euch vor Ort in Gambia und hat sich schon einmal das neue LABRANDA Coral Beach angesehen – was euch ab November 2018 dort erwartet, erfahrt ihr hier!

Als wir erfuhren, dass sonnenklar.TV eine neue Urlaubsregion promotet und Andreas die Hotels vorstellen darf, waren wir neugierig: Was bietet das Land? Was ist der Unterschied zu unserer nordafrikanischen Wahlheimat? Wie ist das Essen? Wie ist die Kultur? Fragen über Fragen. Viele Infos holte sich Andreas schon vorab, auch aus den vielen Gambia-Reisetipps hier im Blog. Hier findet ihr die ersten Eindrücke vom ehemaligen Sheraton, welches ab November 2018 zur LABRANDA Gruppe gehört und ab sofort bei uns als Coral Beach buchbar ist.

Hotelplan LABRANDA Coral Beach, Gambia

Hinweis: Die Währung in Gambia heißt Dalasi und der Umrechnungskurs ist etwa 1: 55. Das bedeutet für 100 Euro bekommt ihr 5.500 Dalasi. Außerhalb vom Hotel kann man meist nur bar bezahlen.
Tipp: Kauft euch am besten eine Prepaid-Karte fürs Internet, dann könnt ihr mit beispielsweise Google Maps die Umgebung erkunden und ab und zu Nachrichten aus Deutschland über euer Handy oder Tablet abrufen. 4 GB kosten etwa 15 Euro. Der größte Anbieter ist Africell.

Ankunft im LABRANDA Coral Beach in Gambia

Die Transferzeit vom Flughafen Banjul zum LABRANDA Coral Beach beträgt etwa eine halbe Stunde. Nutzt diese Gelegenheit und sammelt während der Fahr schon einmal erste Eindrücke von Land und Leuten.

Dschungellandschaft in Gambia

Das satte Grün Gambias wird euch in seinen Bann ziehen.

Die Freundlichkeit, für die die Menschen aus Westafrika bekannt sind, lässt uns sofort in den Urlaubsmodus wechseln. Da das Coral Beach Hotel nur knapp 200 Zimmer hat, kommt schnell ein familiäres Gefühl auf.

Hinweis: Die Amtssprache in Gambia ist Englisch. Der Reiseleiter spricht Deutsch, das Personal meist nicht.

Andreas besichtigt die Zimmer im LABRANDA Coral Beach

Es ist herrlich, morgens aufzuwachen und vom Bett aus schon das Meer zu sehen! Wie passend also, dass jedes Zimmer in diesem Hotel Meerblick hat. Farbenfroh wie das Land und modern wie man es sich wünscht – so sehen die Zimmer im LABRANDA Coral Beach aus. Doch der Blick vom Balkon oder der Terrasse gewährt nicht nur eine traumhafte Sicht auf das Blau des Atlantiks, sondern auch auf das satte Grün des Rasens und die Palmen von Gambia.

Wem die Doppelzimmer mit etwa 26 qm zu klein sind, der sollte sich für eine Juniorsuite entscheiden. In dieser sind Wohn- und Schlafraum getrennt und mit etwa 38 qm ist genügend Platz, um dort gemütlich die Zeit zu zweit zu verbringen.

Zimmer LABRANDA Coral Beach Gambia

Tipp: Die Doppelzimmer Deluxe liegen näher am Strand als die Standard-Doppelzimmer.

Alle Zimmer verfügen über Kaffeekocher, Sat-TV, Telefon und Safe. Die Minibar kann gegen Gebühr bestückt werden.

Hinweis: Den Föhn erhaltet ihr auf Nachfrage an der Rezeption. Es gibt keine deutschen Fernsehprogramme!
Tipp: Nehmt ein internetfähiges Laptop, Tablet oder ähnliches mit, damit ihr die deutschen Nachrichten schauen könnt.

Buchbare Verpflegung

Als einziges Hotel in dieser Region bietet das LABRANDA Coral Beach All Inclusive an. Direkt am Strand befindet sich das Balafon Restaurant, an dem ihr Frühstück und tagsüber auch Snacks einnehmen könnt.

Balafon Restaurant, LABRANDA Coral Beach Gambia

Das Crematata Restaurant in der ersten Etage oberhalb der Rezeption sorgt für ein angenehmes Ambiente, wenn man dort sein Abendessen einnimmt. Das Büffet lädt ein, typisch einheimisches Essen zu testen, oder sich eine Pizza im Steinofen backen zu lassen, so wie Andreas hier im Bild. Alkoholische Getränke sind bis 23.00 Uhr inklusive.

Crematata Restaurant, LABRANDA Coral Beach, Gambia

Tipp: Die Fischgerichte mit fangfrischem Fisch aus dem Atlantik müsst ihr natürlich unbedingt einmal kosten. Gambia ist übrigens das Land der Erdnuss, deshalb bekommt ihr dort auch die besten Erdnusssoßen!

Pool und Strand des Coral Beach Hotels – der Name ist Programm

Das LABRANDA Coral Beach ist weit und breit das einzige Hotel, von dem aus ihr am kilometerlangen Sandstrand spazieren gehen könnt, ohne von Grenzen zum Nachbarhotel aufgehalten zu werden. Deshalb fällt es auch unter die Kategorie „Superbeach“. Somit ist natürlich auch genügend Privatsphäre zwischen den Liegen, weshalb man auch mal seinen Mittagsschlaf dort abhalten kann.

Strand vom LABRANDA Coral Beach, Gambia

Hinweis: Der Atlantik hat eine tolle Brandung und Wellen. Das Meer wird höchstens 27 Grad warm, der heißeste Monat ist März mit etwa 34 Grad im Schatten. Die Trockenzeit beginnt im Oktober und endet im Juni. Während der Regenzeit zwischen Juli und September ist es schwül-warm und es kann starke Regengüsse und Gewitter geben. Trotz der hohen Luftfeuchtigkeit ist es mit 29 Grad angenehm.

Eine weitere Besonderheit, die wir sehr schätzen: die Sonnenliegen stehen auch auf der Rasenfläche rund um den Süßwasserpool herum. So braucht man sich im Sommer nicht die Füße im heißen Sand zu verbrennen. Der Kinderpool ist im Infinitypool integriert.

Pool des LABRANDA Coral Beach Hotels in Gambia

Andreas lässt sich seine Pizza natürlich gerne am Pool bei dieser herrlichen Aussicht schmecken.

Was wäre ein Pool ohne Bar? Zwischen dem Eingang zur Lobby und dem Strandrestaurant findet man die „Bar-a-Cuda“. Dort bekommt ihr bis 23.00 Uhr Erfrischungsgetränke oder Cocktails mit regionalem Alkohol.

Mögliche Aktivitäten im LABRANDA Coral Beach

Neben den klassischen Angeboten wie Volleyball am Strand oder Tischtennis und Billard, habt ihr hier auch einen Ausflug inklusive: einen Besuch in der Hauptstadt Banjul mit Besuch des Marktes!

Batik in Gambia

Hinweis: In Gambia sind die Stoffe sehr farbenfroh und es wird viel mit Batik gearbeitet.

Selbstverständlich solltet ihr euch im Spa auch eine Massage gönnen. Egal, ob ihr eine Relaxmassage oder Problembehandlung möchtet, hier findet ihr kompetentes Personal. Andreas hat seine Verspannungen im Rücken dort gut behandeln lassen. Eine Minute Massage kostet etwa 2 Euro, doch wie überall sollte man zu Beginn des Urlaubs direkt nach Paketen mit mehreren Massageterminen fragen, um einen guten Nachlass zu bekommen.

Besonderheiten der Hotelanlage

Gambia hat eine einzigartige Vielzahl an Vogelarten. Über 550 wurden schon gesichtet. Deshalb nutzt die Zeit vor Ort, um einen Ausflug auf dem Gambia-River zu machen, wo ihr die üppige Vegetation mit ihrer Tierwelt erkunden könnt.

Andreas auf dem Gambia-River

Der Gambia-River hat es Andreas angetan.

Tipp: Nehmt auf jeden Fall die Informationsveranstaltung eures Reiseleiters wahr, um wichtige und interessante Informationen über weitere Ausflüge zu bekommen, die euren Urlaub unvergesslich machen.

Ihr könnt auch unbesorgt die Bars in der Umgebung besuchen. Natürlich hat Andreas eine Shishabar gefunden (10 Euro) und dort einen leckeren Gin Tonic getrunken (2,50 Euro). Bitte genug Bargeld mitnehmen und vor Ort umtauschen!

Andreas‘ Fazit zum neuen LABRANDA Coral Beach in Gambia

Das neue LABRANDA Coral Beach ist für Sonnenanbeter und Strandspaziergänger ein tolles Hotel. Wie schon beim Senegambia Beach Hotel in Serekunda lernt man dank der relativ kleinen Zimmeranzahl schnell andere Urlauber kennen. Ein wirklich schöner Ausgangspunkt, um das Land und die Tierwelt zu erkunden!

Eure UrlaubsChecker

Astrid und Andreas

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.