8 Top-Strände auf Koh Samui

Koh Samui ist das perfekte Reiseziel, wenn ihr einen unvergesslichen Strandurlaub plant. Auf der wunderschönen thailändischen Insel entdeckt ihr jeden Urlaubstag einen anderen, traumhaften Strand auf Koh Samui. Weißer Sand, Kokospalmen, azurblaues Meer und Sonne satt: Willkommen im Paradies!


Inhaltsverzeichnis:

  1. Chaweng Noi
  2. Coral Cove
  3. Lamai Beach
  4. Nahai Beach
  5. Taling Ngam Beach
  6. Laem Yai Beach
  7. Bang Po Beach
  8. Maenam Beach

Im Folgenden stellen wir euch die acht schönsten Strände auf Koh Samui vor, damit ihr keines der Highlights verpasst. Die Locations sind im Uhrzeigersinn rund um die Insel angeordnet und starten in der Nähe des touristischen Hotspots Chaweng, der heimlichen Hautpstadt der Insel. Zur besseren Orientierung haben wir euch die Strände auch auf dieser Karte von Koh Samui markiert:

1. Chaweng Noi


⭐ Sandstrand
⭐ Perfekt zum Schnorcheln
⭐ Wassersport
⭐ Bars


Strand Chaweng Noi auf Koh Samui

Chaweng Noi liegt in direkter Nachbarschaft zum berühmten Chaweng Beach, dem beliebtesten und somit auch belebtesten Strand auf Koh Samui. Entsprechend ruhiger geht es am Chaweng Noi zu. Hier gibt es durchaus auch einsame Abschnitte und schattige Plätzchen, an denen ihr einen entspannten Badetag genießen werdet.

Das kristallklare Wasser lädt zum Baden und Schnorcheln ein und auch das Panorama mit den prächtigen Kokospalmen und eleganten Villen trägt zum einzigartigen Flair dieses kleinen Strandes bei.

Wassersportfans mieten sich Wake Boards oder Donuts für den maximalen Badespaß. In den vielen Resorts rund um den Strand von Chaweng Noi gibt es zahlreiche Möglichkeiten, einen Cocktail zu bestellen oder sich mit den regionalen Köstlichkeiten verwöhnen zu lassen. Und wenn euch abends dann doch der Sinn nach Party steht: In Chaweng selbst habt ihr eine große Auswahl an Nachtclubs, Bars und Restaurants, um euch auszutoben.

2. Coral Cove


⭐ Grober Sandstrand
⭐ Perfekt zum Schwimmen und Schnorcheln
⭐ Wassersport
⭐ Restaurant


Coral Cove ist einer der Top-Strände auf Koh Samui

Auf halber Strecke zwischen Chaweng und Lamai trefft ihr auf diesen ruhigen Strand auf Koh Samui. Coral Cove Beach begeistert uns wegen der traumhaften Umgebung. Er ist wahrlich malerisch in die schöne Landschaft inmitten massiver Felsen eingebettet. Deshalb können wir getrost sagen: Dieser schöne Strand ist ein Geheimtipp. Ihr müsst lediglich beim Weg dorthin darauf achten, die Abzweigung der Ringstraße Richtung der idyllischen Bucht nicht zu verpassen.

Coral Cove ist etwas ganz Besonderes, denn der Sand ist gelblich und grobkörniger als an den anderen Stränden auf Koh Samui. Außerdem zählt er nicht gerade zu den Hotspots für Partyurlauber. So konnte er sich seinen ursprünglichen thailändischen Charme bewahren. Ideal für entspannte Stunden zu zweit!

Es gibt hier allerdings auch ein Restaurant und die Möglichkeit, Kajaks oder Schnorchel zu leihen. Wasserratten dürfen sich außerdem freuen: Teilweise wird das Wasser schon kurz hinterm Strand sehr tief. Ideal, um eine Runde zu schwimmen.

Unser Tipp: Wagt doch einmal einen Spaziergang Richtung Süden über die Felsen hinweg. Zieht nur nicht barfuß los, das könnte sonst unangenehm werden. Der kurze Abstecher über Stock und Stein lohnt sich allerdings. Denn so gelangt ihr zur benachbarten Bucht, die euch gefühlt dem Paradies ein Stückchen näher bringt.

► Ihr wollt gleich am Coral Cove bleiben? Dann hier entlang zu unseren Top-Angeboten!

3. Lamai Beach


⭐ Sandstrand
⭐ Ideal zum Schwimmen
⭐ Wassersport
⭐ Shops, Restaurants und Bars
⭐ Ideal für Partyurlauber


Lamai Beach auf Koh Samui

Der Lamai Beach ist nach dem Chaweng Beach der bei Touristen beliebteste Strand auf Koh Samui. Hier erlebt ihr das Beach-Feeling, das man von einer Reise nach Koh Samui erwartet.

Am mittleren und südlichen Strandabschnitt herrschen optimale Bedingungen, um jede Art von Wassersport zu treiben. Im Norden ragen jedoch an vielen Stellen Felsen aus dem Wasser. Die Felsformationen „Hin Yai“ und „Hin Ta“ gehören zu den Wahrzeichen der Insel.

Am Lamai Beach gibt es zahllose Restaurants, Strandbars, Pubs, Verkaufsstände und Massageläden. Auch im Hinblick auf das Nachtleben hat der Lamai Beach nahezu genauso viel zu bieten wie der Chaweng Beach. Wenn ihr Livemusik, Bars oder Diskotheken besuchen wollt oder euch einen Thai-Boxkampf ansehen möchtet, seid ihr hier genau richtig. Der Wat Sila Ngu Tempel ist ein schönes Ausflugsziel für Kultur-Fans.

Ein absolutes Highlight ist das Restaurant „The Cliff“, das auf den Klippen erbaut wurde und von dessen Aussichtsterrasse ihr den unvergesslichen Ausblick auf die Ao Tongrakian Bucht bestaunt.

► Findet jetzt eure Unterkunft am Lamai Beach

4. Nahai Beach


⭐ Sandstrand
⭐ Ideal für Kiter
⭐ Bar


Kiter am Nahai Beach auf Koh Samui

Der Nahai Beach ist ein beliebtes Zentrum für Kite-Surfer, die vor allem zwischen Dezember und April hier beste Bedingungen für ihren Sport vorfinden. In der Kite-Schule bucht ihr einen Schnuppertag oder auch einen mehrtägigen Kurs und lernt dabei alles, was ihr für coole Kite-Moves benötigt. Das Equipment leiht ihr einfach aus. Und wer dazu keine Lust hat, mietet sich am Beach Club ein Kanu und startet damit einen Ausflug hinaus aufs kristallklare Meer.

Zum Schwimmen eignet sich der Strand auf Koh Samui allerdings weniger, da er extrem flach ins Wasser abfällt. Bis man da also eine vernünftige Tiefe erreicht, muss man ganz schön weit laufen. Wer aber ohnehin die meiste Zeit lieber liegend verbringt, ist hier genau richtig. Der weiche, weiße Sand schafft die perfekte Kulisse für einen romantischen Tag zu zweit.

Der Beach Club am Nahai Beach versorgt euch mit dem nötigen Snack oder Drink zwischendurch. Bei der Aussicht aufs weite Meer schmeckt der garantiert doppelt so gut. Abwechslung bietet ein Besuch auf dem Fischermarkt in Hua Thanon oder der Besuch des Wat Samret Tempels.

5. Taling Ngam Beach


⭐ Sandstrand
⭐ Perfekt zum Schwimmen und Schnorcheln
⭐ Wassersport
⭐ Bars
⭐ FKK-Bereich


Taling Ngam, ein schöner Strand auf Koh Samui

Die Fahrt zum idyllischen Dorf Ban Taling Ngam mit dem gleichnamigen Strand ist wie eine Reise in die Vergangenheit, als auf Koh Samui noch nicht so viele Urlauber unterwegs waren. Dieser Teil der Küste ist nämlich nahezu unberührt. Ihr werdet von der natürlichen Schönheit dieses kleinen Paradieses begeistert sein, denn das ursprüngliche Flair, das an den Hotspots der Insel leider verlorengegangen ist, wirkt nahezu magisch.

Taling Ngam Beach besticht außerdem durch den herrlichen Ausblick, den ihr dort genießt: Dieser Strand auf Koh Samui wird auch als „Five Islands Beach“ bezeichnet. Es gibt nämlich fünf vorgelagerte Inseln, denen Schnorchel-Fans unbedingt einen Besuch abstatten sollten.

Die Lage des Strandes im Westen Koh Samuis ist für Romantiker besonders reizvoll, denn sie verheißt traumhafte Sonnenuntergänge. Wenn ihr also noch auf der Suche nach der perfekten Location für ein Cadle-Light-Dinner seid – am Taling Ngam Beach seid ihr an der richtigen Adresse. Tagsüber entspannt ihr beim Baden oder Schnorcheln und tankt in der ruhigen Umgebung neue Energie. Ein Besuch an diesem Strand bedeutet wahrlich Erholung pur.

Dennoch möchten wir euch auch einige Ausflüge in die nähere Umgebung empfehlen: Die Namuang Wasserfälle, der Buddha Magic Garden und verschiedene Tempelanlagen liegen per Roller nicht weit entfernt.

► Alle Top-Hotels am Taling Ngam Beach

6. Laem Yai Beach


⭐ Sandstrand
⭐ Bars / Restaurants


Der Koh Samui Strand Laem Yai

Der Laem Yai Beach liegt versteckt in einer kleinen Bucht im Nordwesten der Insel. Der Sand ist weich und lädt zum entspannten Sonnenbad oder Strandspaziergang ein. Da der Wasserstand auch bei Flut nicht hoch ist, ist dieser Strand auf Koh Samui nicht sehr gut zum Schwimmen, sondern eher zum Plantschen geeignet.

Der Strand von Laem Yai wird von Luxusresorts gerahmt, die ihre Gäste perfekt versorgen. Restaurants und Geschäfte gibt es dort somit immerhin innerhalb der Anlagen. Allerdings ist auch das Verkehrsaufkommen entsprechend gering, sodass ihr euren Aufenthalt in der Ruhe der Natur genießt und vollkommen vom Stress abschaltet.

Mit dem Speedboot oder Kajak werden Touren zum Ang Thong Marine Nationalpark angeboten, einem Archipel aus 42 kleinen Inseln. Dort habt ihr bei einem Schnorcheltrip die Möglichkeit, die faszinierende Unterwasserwelt am Golf von Thailand zu entdecken.

7. Bang Po Beach


⭐ Sandstrand
⭐ Ideal für Ruhesuchende
⭐ Perfekt zum Baden
⭐ Restaurants


Bang Po Strand auf Koh Samui

Wenn ihr auf der Suche nach einem ruhigen Strand auf Koh Samui mit traumhaft weichem, weißen Sand seid, ist der Bang Po Beach die richtige Adresse. Ihr erreicht den Strand in wenigen Minuten mit einem der günstigen Songthaews, die als Sammeltaxi zwischen der Hauptstadt Nathon und dem Strand pendeln. Hier werdet ihr von Strandverkäufern verschont und genießt in aller Ruhe das paradiesische Feeling.

Der Strand fällt ganz seicht zum Meer hin ab und ist somit ideal für einen Urlaub mit Kindern. Die Idylle an diesem drei Kilometer langen Sandstrand ist traumhaft und wird nirgends durch Hotelbauten gestört. Keines der umliegenden Häuser ist höher als die Kokospalmen, die den Strand säumen.

Das Wasser verändert im Laufe des Tages je nach Lichteinfall seine Farbe und changiert in einem faszinierenden Farbspektrum zwischen hellem Grün und tiefem Dunkelblau.

Beachrestaurants, die leckere Thaigerichte anbieten, machen am Bang Po Beach das Urlaubsglück perfekt. Außerdem gibt es mit dem Aussichtspunkt und dem Buddhistischen Tempel Wat Sisu Wanna Ram zwei interessante Ausflugsziele in der Nähe.

8. Maenam Beach


⭐ Sandstrand
⭐ Perfekt zum Schwimmen
⭐ Shops und Restaurants
⭐ Wassersport


Küstenlinie von Maenam Beach auf Koh Samui

Der Maenam Beach ist perfekt, wenn ihr auf der Suche nach dem „authentischen“ Thailand-Urlaubserlebnis seid. Hier gibt es noch traditionelle Fischerboote, die ihr an den besser besuchten Stränden längst nicht mehr findet. Genießt in entspannter Atmosphäre einen ruhigen Badetag und schlürft in einer kleinen Strandbar einen leckeren Cocktail. Abends gibt es dann leckeres Thai-Food und einen romantischen Strandspaziergang – könnte der Tag besser enden?

Am Maenam Beach sind die meisten Strandabschnitte sehr flach. Es gibt jedoch auch steil abfallende Passagen, an denen nichtschwimmende Kinder schnell den Boden unter den Füßen verlieren könnten. Behaltet euren Nachwuchs daher am besten immer im Auge.

Etwas Abwechslung vom Strandleben gewünscht? Dann macht doch einen Bootsausflug auf die Insel Koh Phangan. Sie ist zwar vor allem für ihre Full-Moon-Partys bekannt. Doch wenn nicht gerade Abertausende Touristen am Strand feiern, besticht Koh Samuis Nachbarinsel durch eine herrliche Natur und viel Ruhe.

Der Besuch der Tempel Wat Phukhao Thong sowie Wat Na Phra Lan und eine Tour zum Ang Thong Marine Nationalpark sind weitere tolle Aktivitäten, wenn ihr mal keine Lust aufs Schwimmen oder Sonnenbaden habt.

► Entdeckt hier unsere Hotel-Angebote am Maenam Beach

Thailands 14 schönste Inseln: Welche ist die richtige für mich?

Teile diesen Beitrag!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.