Ein großartiges Projekt: FLY & HELP

Bereits seit mehreren Jahren unterstützen wir die Stiftung FLY & HELP von Reiner Meutsch. Mit Hilfe von Spenden werden verschiedene Bildungsprojekte in Entwicklungsländern umgesetzt. Wer genau dahintersteckt und um welche Projekte es sich handelt, möchten wir euch gerne vorstellen. 

Die Stiftung FLY & HELP von Reiner Meutsch

Die Stiftung FLY & HELP hat es sich zum Ziel gemacht, die Bildung und Erziehung in Entwicklungsländern zu fördern. Und das erfolgreich: Es wurden bereits 150 Schulen errichtet und 41.000 Kinder unterstützt. Wir haben Reiner Meutsch besucht, über sein Lebenswerk gesprochen und bewegende Einblicke bekommen.

Wie alles begann: 100.000 Kilometer, 5 Kontinente, 77 Länder 

Angefangen hat alles im Jahr 2010: Der ehemalige Manager Reiner Meutsch machte seinen Traum wahr und unternahm eine Weltumrundung mit seinem Kleinflugzeug vom Typ Piper Cheyenne, das er übrigens selbst flog. Während der zehnmonatigen Reise startete er seine ersten Hilfsprojekte in Ruanda, Ghana, Indien, Indonesien und Brasilien. Hierzu gründete er bereits ein Jahr zuvor die Stiftung FLY & HELP. 

Danach ging es direkt weiter: Er hat seine Stiftung ausgebaut, beteiligt sich mittlerweile an weiteren Projekten und setzt sich für die Bildung in den ärmsten Ländern ein. Die Fördergelder fließen vor allem in den Bau, aber auch die Ausstattung von Schulen. Dazu gehören nicht nur Lehrmaterialien, sondern unter anderem auch Kleidung, Toiletten und Essensgeld. Alle Spenden werden 1:1 an die Projekte weitergegeben, die Gehälter seiner Mitarbeiter zahlt er selbst. 

Die Hilfsprojekte finden vor allem in Afrika, Amerika und Asien statt. Erst im Juni 2017 hat er zwei neue Schulen in Äthiopien eingeweiht. Ihm ist es eine Herzensangelegenheit, die geförderten Projekte persönlich zu besuchen und auch einzuweihen. Wie beispielsweise hier in Ruanda:

Ein Projekt, an dem sonnenklar.TV mitwirken durfte, war der Bau einer Schule in Namibia. Um einen möglichst großen Spendentopf zusammenzubekommen, haben wir uns gemeinsam mit Herrn Meutsch etwas besonderes überlegt: 800 Urlauber konnten bei sonnenklar.TV eine Kreuzfahrt im Roten Meer mit Badeverlängerung in El Gouna buchen. Das Highlight der Reise: Es gab an zwei Tagen ein exklusives Club-Konzert des Schlagerstars Heino in El Gouna. Die gesamten Erlöse sind direkt in das Schulprojekt geflossen. Auch Heino und seine Band verzichteten auf die Gage für die zwei Konzerte.

„Für uns ist es wichtig, dass wir gerade Kindern in der 3. Welt eine Chance geben, eine vernünftige Schulausbildung zu genießen. Bildung ist die Basis für ein vernünftiges und würdevolles Leben.“
(Andreas Lambeck, Geschäftsführer sonnenklar.TV)

sonnenklar.TV unterstützt fly&help

Auch wir haben es uns nicht nehmen lassen und die neu eröffnete Schule besucht.

Stolz sind wir auch auf die Schulen in Nigeria und Ruanda, an denen wir uns beteiligt haben. 

„Es ist schon traurig, den ursprünglichen Zustand der Schulen zu sehen. Schüler sitzen auf dem Lehmboden, sanitäre Anlagen sind defekt, alles in allem ein trostloser Zustand.

Umso schöner ist es zu sehen, wie die Schulen nach dem Einsatz von FLY & HELP und Reiner Meutsch aussehen. Hier fließt jeder Euro direkt in die Projekte vor Ort. Und es werden nicht nur Schulen neu gebaut oder von Grund auf saniert, sondern auch gesunde Mahlzeiten bekommen die Schüler jetzt.

Am meisten beeindruckt haben mich die leuchtenden Augen der Schülerinnen und Schüler – die waren und sind einfach nur glücklich, jetzt vernünftig lernen zu dürfen und dadurch ihr Leben selbstbestimmt führen können. Danke Reiner für Deinen unermüdlichen Einsatz!“
(sonnenklar.TV Redakteur Mark Rasch)

 

Goldene Sonne 2017: Auszeichnung für sein Lebenswerk

2017 wurde Reiner Meutsch von uns für sein Lebenswerk ausgezeichnet! 

Reiner Meutsch bei der goldenen Sonne 2017Auf der TV-Gala „Goldene Sonne“ werden jährlich besondere Verdienste in der Touristikbranche ausgezeichnet. Zu den klassischen Kategorien wie Reisebüro des Jahres oder Ferienregion des Jahres werden auch Ehrenpreise verliehen.
Neben Reiner Calmund, Jörg Kachelmann und Ralf Benkö gehört auch Reiner Meutsch dieses Jahr zu den Geehrten. Die Laudatio wurde von seinem Freund und Musiker Heino gehalten. 
(Mehr Infos zur Goldenen Sonne 2017)

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.