Die besten Partylocations auf Malta: Wo für Jung und „Alt“ etwas geboten ist

Malta ist natürlich hervorragend für einen Bade- und Kultururlaub. Doch auch das feierwillige Partyvolk kommt auf der Insel voll auf seine Kosten. Aber wo sind auf Malta und seinen Nachbarinseln eigentlich die richtigen Anlaufstellen dafür? Wie gut, dass sich unsere Urlaubs-Checkerin Antonija auskennt. Heute gibt sie euch brandheiße Insidertipps – damit eure Partynacht auf Malta erst im Morgengrauen endet.

Manch ein Besucher Maltas wird sich vielleicht fragen, ob man hier aufgrund der Größe der Insel ausgiebig feiern und Spaß haben kann. Ich möchte euch in diesem Blogbeitrag davon überzeugen, dass Malta genau der richtige Ort ist, um mal so richtig den Alltag zu vergessen und das Leben zu feiern. Die Partylocations, die Malta zu bieten hat, sind sehr vielfältig und etwas für Jung und „Alt“.

Feiern auf Malta: Bier Cisk

Beim Feiern auf Malta darf das lokale Bier Cisk natürlich nicht fehlen.

Die unterschiedlichen Partylocations und ihre Kurzbeschreibung



  • Paceville / St. Julian’s: Der Ballermann Maltas mit den meisten Clubs und Bars konzentriert sich auf wenige Straßen. Das Publikum ist gemischt, aber mehrheitlich jünger (U25).

  • Valletta und Umgebung: Insbesondere im Sommer mit Live-Musik in den Straßen absolut sehenswert. Unzählige Kneipen und Bars mit ihrem jeweils besonderen Charme laden zu einem ausgelassenen Abend mit Freunden ein. Das Publikum hier ist grundsätzlich etwas älter als in Paceville (Ü25).

  • Der Norden (Buggiba, St. Paul’s Bay, Mellieha): Hier findet ihr wiederum viele zum Teil typisch englische Bars, in denen auch getanzt und Karaoke gesungen wird.

  • Outdoor-Disco-Complex (nur im Sommer): Ab Juni öffnen sich die Tore einiger Open Air Discos und laden zum Tanzen unter freiem Himmel ein.

  • Beachclubs (nur im Sommer): Manch ein Beachclub in Malta verwandelt sich gegen Nachmittag auch schon mal zur riesigen Poolparty unter der strahlenden Sonne Maltas.

Partymeile Paceville / St. Julian’s

In Paceville erwartet euch eine Vielzahl an Clubs bzw. Discos wie beispielsweise das Havana, das auf unterschiedlichen Ebenen von Hip Hop über R&B bis hin zur Musik aus den 90ern alles spielt. Ich persönlich bevorzuge im Sommer eher Clubs und Bars mit großzügigem Außenbereich wie z.B. Hugo’s Terrace, eine Rooftop Bar mit Blick auf die St. George’s Bay, oder die Bedouin Bar, die sich im Westin Dragonara Resort und daher direkt am Meer befindet. Wer einen traumhaften Ausblick mit einem guten Cocktail in eleganter Atmosphäre genießen möchte, ist im Level 22 des Portomaso Towers genau richtig.

In St. Julian’s gibt es auch eine Vielzahl an Bars mit Spaßfaktor, in denen man eine gute Zeit verbringen und nationale sowie internationale Getränke kosten kann. Jeden Samstagabend gibt es z.B. Live-Musik im Dubliner, einer typisch irischen Bar. Wer wie ich Karaoke gerne mag, wird in der schottischen Bar The Scotsman Pub richtig viel Spaß haben.

Party-Hotspots in Valletta und Umgebung

Die Partymeile schlechthin mit besonderem Flair und ganz viel Live-Musik findet ihr in Valletta in der bekannten Strada Stretta (Strait Street). Mir persönlich sind hier annähernd alle Bars sympathisch, weil sie alle das gewisse Etwas haben. Keine Bar gleicht der anderen. Eine meiner Lieblingsbars ist hier die Yard 32 Gin and Tapas Bar für Gin-Liebhaber wie mich. Jeden Freitag gibt es im Sommer Live-Jazz in der beliebten Bridge Bar. Hier sitzt ihr zwischen historischen Gebäuden mit Blick auf den Grand Harbour – einfach einzigartig. Und eine gute Flasche lokalen Wein bekommt ihr hier noch für ca. 15 Euro.

In den kühleren Monaten empfehle ich die Trabuxu Weinbar, die sich in einem 400 Jahre alten Weinkeller befindet. Im Gewölbekeller des Beercaves treten am Wochenende lokale Musiker und Bands auf.

Del Borgo in Birgu, eine erstklassige Weinbar, lädt zum gemütlichen Zusammensitzen in entspannter Atmosphäre ein. Probiert hier den typischen „Maltese Platter“ mit lokalen Spezialitäten zu eurem Wein.

Tagsüber gibt es in Valletta übrigens auch jede Menge zu entdecken – die schönsten Sehenswürdigkeiten zeige ich euch hier!

Feiern im Norden Maltas

Auch im Norden Maltas, insbesondere an der Strandpromenade von Buggiba, findet man eine Vielzahl an Bars und einige Clubs zum Feiern. Für Karaoke-Fans empfehle ich das Reflections in Mellieha, das bei mir schon für viele lustige Abende gesorgt hat.

Karaoke im Reflections in Mellieha, Malta

Ein richtig guter Karaoke-Abend gehört zu einem gelungenen Party-Ausflug einfach dazu.

Tanzen unter freien Himmel – aber nur im Sommer

Die lauen Sommernächte Maltas laden zum Tanzen unter freiem Himmel ein. Im Gianpula Village, der größten Open Air Disco der Insel oder im Numero Uno mit der größten Tanzfläche Maltas tanzt ihr zu Sommerklängen die Nacht durch – und müsst euch aufgrund des milden Klimas auf Malta keine Sorgen machen müssen, ob es zu später Stunde nicht doch etwas frisch werden könnte.

Auch die Partys in den Beachclubs Café del Mar und Medasia Playa, die zum Teil schon ab Mittag in Badebekleidung beginnen, lassen den Alltag vergessen.

Poolparty im Café del Mar

Im Café del Mar haben auch die Kleinen (tagsüber) ihren Spaß!

Mein Geheimtipp: Feiern mit Einheimischen


Wenn ihr mit Einheimischen feiern und in Kontakt treten wollt, dann besucht das Zmerc pub in Balzan. Hier lernt ihr nicht nur lustige Einheimische kennen; zu den Getränken gibt es sogar noch einheimisches Essen gratis dazu.

Party-Tipp für Gozo:


Zeppi’s Bar in Qala: Ideal für alle, die Live-Musik und entspannte Menschen mögen.


Gleneagles Bar oder Royal Lady in Mgarr direkt am Hafen: Für alle, die einen Drink mit Blick auf den schönen Hafen von Gozo genießen wollen.

Ausgefallener Cocktail Royal Lady, Gozo

Wie wäre es mit einem ausgefallenen Cocktail wie ich ihn in der Royal Lady auf Gozo hatte?

Saisonbedingte Partys auf Malta

Zudem gibt es über das gesamte Jahr verteilt immer wiederkehrende Feste auf Malta wie z.B. Isle of MTV, Delicata und Marsovin Wine Festivals, Malta Jazz Festival, Malta Fireworks Festival, Farson’s Beer Festival, Birgu Lichterfest, diverse Dorffeste uvm. Die Malteser feiern einfach gerne das Leben und das spürt man auch, wenn man die Inselgruppe besucht.

In diesem Sinne viel Spaß beim Feiern!

Eure Urlaubs-Checkerin

Antonija

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.