60 Jahre deutsch-türkische Freundschaft: Das steckt hinter der Kampagne

Die Freundschaft  zwischen Türken und Deutschen besteht bereits seit vielen Jahrzehnten. 2017 jährt sich allerdings ein ganz besonderes Ereignis, das die Verbundenheit weiter gestärkt hat: 1957 lud der damalige Bundespräsident Theodor Heuss Berufsschulabsolventen aus Ankara ein, ihre Ausbildung in Deutschland zu absolvieren. Es folgte eine Zuwanderung von türkischen Gastarbeitern, die nicht nur Arbeit, sondern auch neue Freundschaften fanden. Aus diesem Grund feiern wie dieses und auch nächstes Jahr „60 Jahre deutsch-türkische Freundschaft“. Mit an unserer Seite sind Gülcan Kamps und die Airline SunExpress.

Freundschaft ist mehr als eine Momentaufnahme. Deshalb sollte man gerade auch in schwierigen Zeiten zu seinen Partnern stehen, und versuchen die Harmonie wieder herzustellen.
Und das geht nur, indem man miteinander spricht. 

 

Gülcan Kamps ist Freundschaftsbotschafterin

Es freut uns sehr, dass wir die Moderatorin und Schauspielerin Gülcan Kamps für unsere Kampagne gewinnen konnten! Als Botschafterin tritt sie nicht nur öffentlich auf, sondern wirkt auch aktiv mit. Auf der Goldenen Sonne 2017 kam sie zum ersten Mal mit der Idee der „deutsch-türkischen Freundschaft“ in Kontakt. Sie brauchte keine lange Bedenkzeit, bis sie zusagte.

„Als Freundschaftsbotschafterin möchte ich an die jahrzehntelang aufgebaute Beziehung zwischen den Menschen erinnern: Sowohl an die Familien, die seit Jahrzehnten in Deutschland leben und bestens mit dem Land hier vertraut sind. Als auch an die vielen Deutschen, die in die Türkei reisen, und die Gastfreundschaft der Einheimischen lieben. Diese tiefgreifende Beziehung möchte ich in der Zukunft wieder stärken.“ (Gülcan Kamps)

Gülcan ist in Deutschland aufgewachsen, hat aber türkische Wurzeln. Ihr Vater war als Berufsboxer in Deutschland unterwegs und ist in Travemünde sozusagen hängengeblieben. Sie und ihre Familie sind ein Beispiel dafür, dass der Spagat zwischen zwei Kulturen gelingt und auch noch Spaß machen kann. Sie fühlt sich als Europäerin!
In den vergangenen Jahren durfte sie viele verschiedene Länder besuchen und kennenlernen, ihr Lieblings-Urlaubsland steht aber bereits fest: Die Türkei. Es gibt viele weite Strände, viele Möglichkeiten aktiv zu werden und belebte Städte, wie Istanbul. Nicht zu vergessen die liebevolle Gastfreundschaft, der man überall begegnet.

„Gülcan Kamps ist zu 100 Prozent in Deutschland integriert, kennt aber auch das Land ihrer türkischen Eltern sehr gut. Mit ihrer ehrlichen und offenen Art ist sie die perfekte Sympathieträgerin, um der langjährigen Freundschaft zwischen den Menschen in der Türkei und Deutschland Tribut zu zollen.“
(Andreas Lambeck, Geschäftsführer sonnenklar.TV)

 

SunExpress fliegt für „60 Jahre deutsch-türkische Freundschaft“

Auch die Airline SunExpress ist Partner unserer Aktion. Schon lange ist sie vor allem für das Segment „Visiting Relatives and Friends“ eine starke Stütze. Das Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines bietet viele und auch günstige Flüge zwischen Deutschland und der Türkei an. Sie ermöglicht somit vielen Deutschen, mit türkischen Wurzeln, ihre Familien, Bekannte und Freunde regelmäßig zu besuchen. Natürlich profitieren auch Urlauber davon.

Peter Glade

„Nur wo Begegnungen zwischen Menschen stattfinden, kann auch Freundschaft entstehen. Wir als Gemeinschaftsunternehmen der Lufthansa und Turkish Airlines, in dem Türken und Deutsche täglich zusammenarbeiten, freuen uns deshalb, die Aktion unterstützen zu können.“
(Peter Glade, Commercial Director von SunExpress)

2013 wurde SunExpress für ihre inter-kulturelle Innovationskraft  mit dem Kybele-Preis von der deutsch-türkischen Freundschaftsföderation geehrt. Überreicht wurde die Auszeichnung von Jörg Rohde, dem Vize-Präsidenten des Bayerischen Landtages.

Ali und sonnenklar.TV live vor Ort

Auch wir von sonnenklar.TV sind häufig in der Türkei und durften schon viele Eindrücke in dem Land sammeln. Ein wichtiger Kontaktpunkt ist auch unser Außenreporter Ali Büyüksungur. Er ist in Deutschland geboren, lebt aber seit mittlerweile 30 Jahren in der Türkei. Er nimmt unsere Kunden immer wieder mit in die verschiedenen Urlaubsregionen, stellt Hotels vor, gibt aber auch spannendes Hintergrundwissen. Kennt ihr beispielsweise Öl-Ringkämpfe?

Vor Ort bekommt er natürlich auch mit, was die Türken über uns Deutsche denken. Viele Einheimische sehen uns nicht nur als Hotelgäste, Käufer und Touristen, sondern als Freunde! Einige Gäste kommen jedes Jahr wieder, man kennt sich und freut sich auf einander.

sonnenklar.TV ist es auch wichtig die Touristik und alle Beteiligten vor Ort weiterhin zu unterstützen. Der Souvenirverkäufer war vor 10 Jahren der gleiche Mensch wie heute. Und zu diesen Menschen möchten wir auch weiterhin stehen.

Im Rahmen der deutsche-türkischen Freundschaft senden wir auch ganze Livestrecken aus der Türkei. Ein Moderator, der schon häufig vor Ort war und auch in Zukunft sein wird, ist Dirk Löbling.

Er war bereits viel und auch für längere Zeit in der Türkei unterwegs und hat tiefe Einblicke erhalten. Eines seiner Highlights der Türkei ist Bodrum. Man kommt von einem modernen Flughafen direkt in ein Naturparadies. Die Region ist das einzige Naturschutzgebiet im Mittelmeerraum. Man nennt Bodrum auch das Saint Tropez der Türkei. Das klingt ein wenig nach Schlagwörtern, ist aber wahr. Eine wunderschöne Hafenstadt, mit traumhaften Buchten und vielen Möglichkeiten am Abend feiern zu gehen. Als Moderator versucht er das Gesehene und auch die erlebte Gastfreundschaft so gut wie möglich zu vermitteln. Wobei man sie eigentlich erleben muss, um sie zu verstehen.

Wir freuen uns auf viele geplante Aktionen und werden euch auch auf dem Blog zu verschiedenen Events mitnehmen und euch reichlich Eindrücke aus der Türkei liefern!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.